News [Handball] 16.03.2021 — 08:28 Uhr

Natalie Adeberg fällt länger aus

Natalie Adeberg wird in den nächsten Wochen ihr Bein schonen müssen.

Natalie Adeberg wird vorerst nicht auf dem Spielfeld zu sehen sein. (Foto: Axel Kretschmer)

Die Handballerinnen der Meenzer Dynamites müssen mehrere Monate auf ihre Top-Torschützin Natalie Adeberg verzichten. Am Montag unterzog sie sich einem athroskopischen Eingriff, bei dem Verletzungen am Außenmeniskus und ein Knorpelschaden festgestellt wurden. Kreuz- und Außenbänder sind nicht tangiert. Natalie wird jetzt in den nächsten Wochen ihr Bein sehr schonen müssen, um danach mit ihrer Reha beginnen zu können.

"Das ist für die Mannschaft sicherlich ein herber Verlust. Natalie ist mit ihrer Erfahrung für die Mannschaft ein sehr wichtiger Faktor. Wir geben ihr jetzt die Möglichkeit, ihre Verletzung in aller Ruhe auszukurieren, um dann in der neuen Runde verletzungsfrei und mit viel Energie zu starten", so die sportliche Leiterin Eva Federhenn.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner