Profis 14.01.2020 — 17:05 Uhr

St. Juste & Boëtius melden sich zurück

05ER richten Fokus nach Rückehr aus Estepona & Ruhetag zu Wochenbeginn auf den SC Freiburg

Mit einer rund 90-minütigen Einheit in heimischen Gefilden hat Achim Beierlorzer mit seinem Team am Dienstagnachmittag die ganz heiße Phase der Vorbereitung auf den Rückrunden-Auftakt gegen den SC Freiburg am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) in der OPEL ARENA eingeläutet - und konnte dabei aus dem Vollen schöpfen.

Vor dem Anpfiff des Duells mit dem SC dürfte sich dem Cheftrainer noch die eine oder andere knifflige Aufgabe stellen. Nach einem freien Montag im Anschluss an die Rückkehr aus dem Trainingslager in Estepona meldeten sich am Dienstag schließlich auch die im Test gegen den BVB noch angeschlagen pausierenden Jeremiah St. Juste sowie Jean-Paul Boëtius zurück und absolvierten große Teile des Mannschaftstrainings. Heißt: Abgesehen von Danny Latza, der noch etwas Zeit benötigt, Stefan Bell, für den Gleiches gilt, sowie Edimilson Fernandes, der am Montag in München operiert worden ist, stehen dem FSV alle Akteure im Kader zur Verfügung.

Gelegenheit, sich für einen der begehrten Startelf-Plätze zu empfehlen, bieten sich den 05-Profis dabei noch in drei Platzeinheiten, wobei die am Mittwoch (15 Uhr) die letzte öffentliche der Woche sein wird.

Impressionen: Gute Laune & harte Arbeit am Bruchweg

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner