Meenzer Dynamites 26.06.2019 — 19:40 Uhr

Hessenauswahl-Spielerin wechselt in das Drittligateam

15-jähriges Toptalent Anika Hampel kommt von der JSG Buchberg

Powergirl Anika Hampel in Aktion (Bildmaterial Spielerin)

Den Neuzugang aus der Hessenauswahl 2003 hatten einige Scouts auf ihrem Block. Doch trotz Interesse aus Bensheim, Blomberg und Buxtehude entschied sich die noch 15-jährige hochtalentierte Rückraumspielerin für das Mainz 05-Konzept und das Team von Nikoletta Nagy und Jörg Schulze.

Abteilungsleiter Karl-Heinz Elsäßer berichtet stellvertretend für die Mainzer Offiziellen: „Wir hatten sehr gute Gespräche mit Anika und ihrer Mutter und sind natürlich sehr stolz, dass sie sich für unser Ausbildungs- und Förderkonzept entschieden haben. Beide sind bei allem Talent und Ehrgeiz von Anika sehr bodenständig und wir freuen uns, dass wir ihrem Wechsel zu uns dazu beitragen, dass ein starkes Talent im Rhein-Main-Gebiet verbleibt.“

Die Spielmacherin übernimmt die Position eines der Team-Küken, hat aber bereits einiges in ihrer Handball-Vitae stehen. Über die Hessenauswahl nahm sie an der DHB-Sichtung der Jahrgänge 2002 und 2003 teil, und wurde beim Deutschlandcup in das All-Star-Team berufen. Sie spielte letzte Saison bereits in der Landesliga Hessen Süd bei den Damen ihres Vereins erfolgreich mit. Sie nimmt regelmäßig am DHB-Stützpunkttraining teil und wurde jetzt ganz aktuell in den erweiterten DHB-Kader, der sich auf die EM vorbereitet, einberufen.

Für ihren Handballsport nimmt Anika, der die Nähe zu ihrer Familie wichtig ist, einiges in Kauf. Auf dem Weg zum Training verbringt sie eine Stunde im Zug. Und auch weiterhin wird sie mindestens in zwei Teams spielen. Ihre Anbindung an die Jugend ihres Stammvereines wird sie über das Zweitspielrecht für die JSG Buchberg behalten.

Anika Hampel trifft im Dynamites-Team mit Nora Schulze und Tabea Coors auf „gute Bekannte“ aus dem Hessenauswahljahrgang 2003, die ebenfalls den Schritt nach Mainz gewagt haben. (Anmerkung der Redaktion: Beide werden ebenfalls noch vorgestellt.)

Mit einem sympathischen Lächeln begründet Anika, die in Mainz und in der 3. Liga ihren nächsten Schritte in Ihrer Handball Karriere machen will, kurz und knackig ihre Entscheidung: „Das gute Trainerteam und die junge und freundliche Mannschaft haben mich einfach überzeugt. Ich freue mich sehr auf die kommende Saison und die Zusammenarbeit mit Allen.“

 

Steckbrief:

Name: Anika Hampel
Spitzname: „Ani"

Geburtsdatum: 23.10.2003
Größe: 166 cm
Wurfhand: rechts
Position: Rückraum Mitte
Bish. Vereine: JSG Buchberg

Erfolge:
2 x Hessenmeister, 1 x Vize Hessenmeister, Teilnahme DHB-Sichtung Jahrgang 2002 und 2003 und Nominierung All Star Team beim Deutschland-Cup

Stärken:„meine Schnelligkeit – das muss aber auch sein, da ich ja ziemlich klein bin“

 

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner