U23 23.11.2019 — 16:55 Uhr

Gaul: Mit einfachen Mitteln stressen lassen

Der U23-Trainer zur Niederlage gegen den TSV Steinbach Haiger

1. FSV Mainz 05 U23 - TSV Steinbach Haiger - 0:2 (0:1)

Bartosch Gaul (Mainz 05 U23):

"Am Anfang war es ein typisches Spiel einer erfahrenen Regionalligamannschaft gegen eine U23. Die Herangehensweise der Steinbacher war gar nicht so sehr taktisch geprägt, sondern es ging vor allem darum, lautstark zu sein, uns zu stressen mit frühem Pressing und immer wieder in Zweikämpfe zu verwickeln. Davon haben wir uns am Anfang etwas verunsichern lassen. Dennoch konnten wir uns das ein oder andere Mal gut rausspielen, aber die Möglichkeiten, uns aus dem Pressing zu befreien, waren begrenzt. Wir haben einige Chancen zugelassen, hatten aber auch Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. Nach der stressigen Anfangsphase haben wir uns immer mehr reingekämpft.

Insgesamt hatten wir in der zweiten Halbzeit eine dominante Spielweise mit viel Ballbesitz, haben den Gegner viel laufen lassen und uns gute Chancen herausgespielt. Nach dem Elfmeter haben wir es dann selbst verschuldet. Aber wie wir uns in der zweiten Hälfte rausgekämpft, die Dinge weiter umgesetzt und uns auch über Kurzpassspiel herausgespielt haben, war gut. 

Insgesamt müssen wir uns die Niederlage selbst zuschreiben, weil wir uns in der ersten Halbzeit mit einfachen Mitteln haben stressen lassen. Wenn wir so weitermachen wie in der zweiten Halbzeit, glaube ich schon, dass wir uns da rausarbeiten können."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner