Mainz 05 hilft e.V. 21.12.2020 — 12:30 Uhr

27.000 Euro für den guten Zweck beim digitalen Spiel der Herzen

Hofmann: "Dass wir in diesem Jahr trotz aller Umstände zusammen so eine tolle Summe für tolle Projekte sammeln konnten, macht uns stolz"

Auch wenn 2020 vieles anders war, das Engagement der 05ER im karitativen Bereich ließ sich auch von der Corona-Pandemie nicht aufhalten. Das Spiel der Herzen, die traditionelle Charity-Aktion des 1. FSV Mainz 05, Mainz 05 hilft e. V. und der 05-Fans zum Jahresende, hat auch in diesem Jahr eine stolze Summe für den guten Zweck generieren können: Insgesamt 27.000 Euro konnten gesammelt werden.

Zugute kommt das Geld drei Projekten, die neben Seniorinnen und Senioren auch den Fokus auf Freischaffende aus dem Kulturbereich legen. Beide Personengruppen haben auf unterschiedliche Weise sehr unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu leiden. Darüber hinaus sollte in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf das Thema Umweltbildung gelegt werden.

So werden mit den Spenden von Fans, Partnern, Mitarbeitern der 05ER und der Profimannschaft des FSV Mainz-05-Fußball-Ecken in Senioreneinrichtungen geschaffen, die den Bewohner*innen ermöglicht, zusammen Fußball live an neu angeschafften TV-Geräten zu schauen. Weiterhin finanziert das Spiel der Herzen 2020 Konzerte in Hospiz- und Senioreneinrichtungen von Musikerinnen und Musikern, die derzeit wenig Möglichkeiten haben, ihren Beruf auszuüben und mit ihrer Kunst Freude und Abwechslung in den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner bringen können. Zudem wird ein Projekt finanziert, welches dabei hilft, an zunächst einer 05ER-Klassenzimmer-Partnerschule durch professionelle Begleitung und Betreuung jede Menge CO2 einzusparen und wichtige Schritte in Richtung Klimaneutralität zu gehen.

...wissen es sehr zu schätzen

"Dass wir in diesem Jahr trotz aller Umstände zusammen so eine tolle Summe für tolle Projekte sammeln konnten, macht uns stolz. Obwohl es weder einen Verkauf bunter Pins gab noch freiwillige Helfer, die rund um die OPEL ARENA unter tausenden Fans während eines Spieltags auf Spendensammeltour gehen konnten, ist das Spiel der Herzen 2020 zum Erfolg geworden – weil wir zusammen an einem Strang gezogen und uns für einander eingesetzt haben. Wir möchten allen Spenderinnen und Spendern von Herzen danken für ihren Beitrag und wissen es sehr zu schätzen, dass sie das Spiel der Herzen trotz der für viele auch finanziellen Herausforderungen, die dieses Jahr mit sich gebracht haben, so großzügig unterstützt haben“, sagt Stefan Hofmann, Vereins- und Vorstandsvorsitzender des 1. FSV Mainz 05.

Beim Spiel der Herzen 2020 wurden die Spenden angepasst an die Pandemielage digital gesammelt, und zwar über mehrere Wochen hinweg bis einschließlich Samstag, den 19. Dezember, dem Tag des Heimspiels gegen den SV Werder Bremen. Wer die Charity-Aktion unterstützen wollte, konnte in diesem Jahr neben der klassischen Überweisung auch ein spezielles Spiel-der-Herzen-Ticket im Online-Ticketshop buchen. Die Summe, die für das virtuelle Ticket gezahlt wurde, wurde in voller Höhe als Spende an das Spiel der Herzen verbucht.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner