U23 21.06.2019 — 16:40 Uhr

U23: Modica kommt aus Wiesbaden

Erfahrener Innenverteidiger unterschreibt Dreijahresvertrag am Bruchweg

Neuzugang Modica (li. mit NLZ-Leiter Volker Kersting) steigt am Montag ins Mannschaftstraining am Bruchweg ein.

Mit Giuliano Modica verstärkt ein weiterer erfahrener Spieler die höchste Ausbildungsmannschaft des 1. FSV Mainz 05. Der 28-jährige Argentinier, der zuletzt beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag stand und auch die italienische Staatsbürgerschaft besitzt, verfügt über viel Erfahrung aus zahlreichen Einsätzen in der 2. Bundesliga, 3. Liga und Regionalliga. Modica erhält beim 1. FSV Mainz 05 einen Dreijahresvertrag.

NLZ-Leiter Volker Kersting sagt: "Mit der Verpflichtung von Giuliano Modica schaffen wir eine stabile Achse von etablierten Spielern mit viel Erfahrung. Neben Simon Brandstätter für die Offensive und Dominic Peitz auf der Sechs ist Giuliano künftig der erfahrene Anker in der Innenverteidigung, an dem gerade junge Spieler sich orientieren können. Seine Aufgabe wird sein, diese Jungs zu unterstützen und dem Grundgerüst der jungen Mannschaft zusätzliche Stabilität zu verleihen."

Giuliano Modica sagt: "Die Aufgabe junge Spieler zu pushen und zu führen, reizt mich sehr. Ich freue mich darauf, meine Stärken auf und neben dem Platz einbringen zu können und habe große Lust auf die Herausforderung und die kommenden drei Jahre in Mainz."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner