U23 18.06.2019 — 15:44 Uhr

U23: Auftakt mit neuen Gesichtern

Höchste Ausbildungsmannschaft steigt in die Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison 2019/20 ein

Die Neuzugänge der U23 mit Trainer Bartosch Gaul: (Oben v. li. n. re.) Laurin Stich, Marin Sverko, Simon Brandstetter, Omer Hanin.(Unten v. li. n. re.): Lucas Hermes, Corey Lee Anton, Cyrill Akono, Marius Liesegang.Es fehlen: Luis Kersthold, Florian Bohnert

Auf den Tag genau einen Monat nach dem erreichten Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest ist die U23 des 1. FSV Mainz 05 in die Vorbereitung auf die neue Saison 2019/20 gestartet. Cheftrainer Bartosch Gaul und sein Co-Trainer Christian Demirtas konnten dabei zahlreiche Neuzugänge erstmals auf dem Trainingsrasen am Bruchwegstadion begrüßen.

Wichtig sind dem U23-Coach bei seinen Spielern in der täglichen Arbeit vor allem drei Eigenschaften. "Wir müssen zum einen absolute Professionalität und Disziplin an den Tag legen. Zweitens, eine gewisse Demut, indem man permanent an sich arbeitet und sich nicht auf sein Talent verlässt. Und drittens, absolute Mentalität, in jeder Einheit Vollgas zu geben und hungrig zu sein. Das steht für mich über allem." Gaul hofft, dass die Spieler, die den Abstiegskampf in der vergangenen Saison miterlebt haben, durch die Erfahrungen gereift sind. "Ich wünsche mir, dass sie das an die neuen Spieler weitergeben und die Werte vorleben."

Mit Simon Brandstetter, Laurin Stich, Lucas Hermes, Corey Lee Anton, Marius Liesegang, Cyrill Akono und Rückkehrer Marin Sverko mischten sieben von zehn Zugängen bei der ersten Einheit mit. Gaul will die ersten zwei Wochen bis zum Trainingslager in Grünberg mit seinem Team vor allem nutzen, um als Mannschaft zusammenzufinden. "Für mich ist wichtig, nach dem Umbruch, die Jungs erstmal kennenzulernen. Wir werden sie in den ersten beiden Wochen deshalb auch nicht mit Inhalten überfrachten. Sie sollen sich präsentieren und von ihrer besten Seite zeigen", so Gaul.

Bilder vom Auftakttraining der U23

Anfang Juli geht es für die höchste Ausbildungsmannschaft der 05er in ein einwöchiges Trainingslager nach Grünberg, in dem auch zwei Testspiele gegen die SG Fulda (Mittwoch, 03.07., 18:30 Uhr) und den SC Hessen Dreieich (Samstag, 06.07., 14:00 Uhr) auf dem Programm stehen. "Dort werden wir anhand unserer Eindrücke aus den ersten zwei Wochen bestimmte Schwerpunkte setzen, die uns stark machen können in der Saison. In den letzten beiden Wochen vor Saisonbeginn beginnt dann der spielerische Feinschliff. "Dann wird es darum gehen, die Prinzipien, die wir im Trainingslager eingeübt haben, zu festigen", so der Trainer der U23.

Die neue Saison in der Regionalliga Südwest startet am Wochenende vom 26. bis 28. Juli.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner