U19 27.10.2020 — 22:10 Uhr

U19 steht im Viertelfinale des SWFV-Pokals

Souveräner Sieg beim TSV 1899 Königsbach

Die U19 steht nach einem souveränen 6:0 (4:0)-Auswärtserfolg beim TSV 1899 Königsbach im Viertelfinale des A-Junioren-Verbandspokals. Maarten Klöppel, Lasse Wilhelm, Lucas Laux, Leon Petö und Marvin Heinz hießen die Torschützen der 05ER, einen Treffer steuerten die Gastgeber per Eigentor bei.

Bereits nach fünf Minuten eröffnete Klöppel, der auch schon beim 4:0-Auswärtssieg am Wochenende gegen den FC Bayern München zur Führung getroffen hatte, den Torreigen. In den zwanzig Minuten vor dem Pausenpfiff drückten die 05ER ihre Überlegenheit und Favoritenrolle auch mit weiteren Toren aus. Innerhalb von acht Minuten erhöhte der FSV auf 4:0, ein Eigentor der Gastgeber (27.), Wilhelm (30.) und Laux (35.) brachten das Team von Cheftrainer Benjamin Hoffmann schon vor der Halbzeit auf die Siegerstraße. 

Früh in den zweiten 45 Minuten legten Petö (50.) und Heinz (54.) mit zwei weiteren Toren nach und ließen keine Zweifel mehr am Weiterkommen. "Die Jungs haben alle Gas gegeben und das Spiel auf einem nicht so leicht bespielbaren Platz sauber zu Ende gespielt. Wir konnten Spielzeit verteilen und keiner hat sich verletzt", bilanzierte ein zufriedener U19-Coach Hoffmann.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner