U19 18.01.2019 — 21:25 Uhr

U19: Direkter Freistoß zum Sieg

05er gewinnen Test beim TSV Schott Mainz mit 1:0(0:0)

0:1 war der Spielstand nach 90 Minuten. Gegen die Oberliga-Mannschaft des TSV Schott Mainz erzielte Luis Jakobi mit einem direkt verwandelten Freistoß das Tor des Tages. In einem laut Bo Svensson "ausgeglichenen Spiel auf hohem Niveau" gewann am Ende die Mannschaft mit den klareren Tormöglichkeiten.

Im ersten Durchgang hatten die 05er guten Zugriff auf die Partie, trafen gute Entscheidungen gegen den Ball und fanden so meist den richtigen Zeitpunkt, den Gegner entweder spielen zu lassen oder aber aggressiv anzulaufen. Mit Ball fehlten in der ersten Hälfte aber die richtigen Lösungen, sodass die guten Ballgewinne häufig versandeten und kaum Torchancen entstanden.

Im zweiten Durchgang kam Schott besser rein, erarbeitete sich einige Halbchancen, ohne dabei gefährlich zu werden. Dennoch kamen auch die 05er zu mehr Möglichkeiten, trafen einmal den Pfosten und erzielten durch Luis Jakobi schließlich einen Freistoßtreffer zum Endstand.

"Für uns war es ein gutes Testspiel. Viele Spieler haben Spielpraxis sammeln können und es kamen keine Verletzten dazu, sodass wir am Sonntag gegen Werder Bremen den nächsten Schritt in Vorbereitung machen können", sah der Fußballlehrer einen positiven Test gegen die Herrenmannschaft des TSV und machte auch schon einen Ausblick auf die nächsten zwei Wochen der kurzen Winterpause. "Wir werden weiter daran arbeiten, unsere Prinzipien zu verinnerlichen und unsere Mannschaft bis zum Spiel gegen den FSV Frankfurt topfit zu kriegen." Der nächste Auftritt der Mainzer findet am Sonntag in Kaufungen bei Kassel statt. Dann spielt die U19 gegen den SV Werder Bremen.

TSV Schott Mainz – 1.FSV Mainz 05 0:1(0:0)

Aufstellung: Rieß (46. Liesegang) – Jung (46. Okitasombo), Haritonov, Ljuca, Gans (46. Müller), Tauer, Jonathans, Jakobi, Ischdonat (46. Oster), Fuchs, Mustapha (46. Papela)

Tore: 0:1 Jakobi (70.)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner