U17 15.09.2018 — 18:25 Uhr

U17 siegt im "Geduldsspiel"

1:0-Erfolg gegen SpVgg Unterhaching beschert dem Team von Sören Hartung die Tabellenführung

Paul Sapper besorgte den Siegtreffer für die U17.

Paul Sapper hat der Mainzer U17 mit seinem Siegtreffer zum 1:0 (0:0) gegen die SpVgg. Unterhaching vorübergehend die Tabellenführung in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest beschert. Sapper traf in der 49. Minute für das Team von Trainer Sören Hartung, der nach der Partie von einem "Geduldsspiel gegen einen wie erwartet sehr gut organisierten Gegner" sprach.

Die Hachinger machten den 05ern das Leben vor allem in der ersten Hälfte schwer, auch weil die Hartung-Elf ihren Ballbesitz nicht nutzen konnte. "Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht, da wir unsere Situationen mit Ball nicht gut zu Ende durchgespielt haben", so Hartung. Unterhaching konnte dagegen immer wieder Nadelstiche setzen, sowohl im Anlaufen, als auch mit Umschaltaktionen.

"In der ersten Halbzeit gab es nur eine Phase, in der wir gut waren und zwei, drei Torchancen hatten, aber wirklich zwingende Situationen waren nicht dabei", so Hartung. Dementsprechend war das 0:0 zur Pause zwischen den beiden Mannschaften das dem Spielverlauf entsprechende Ergebnis. 

Führungstreffer als Türöffner 

Kurz nach der Pause gelang den Mainzern dann doch der Führungstreffer durch Sapper (49.). "In Hälfte zwei haben wir unser Anlaufverhalten ein wenig verändert und Unterhaching weniger Anspiele in das Mittelfeldzentrum erlaubt. Dadurch entstand der ein oder andere Ballgewinn, was uns mehr Sicherheit gegeben hat. Das Tor war dann auch ein kleiner Türöffner für uns", sagte Hartung nach der Partie.

Die 05er konnten sich danach noch die ein oder andere Torchance erspielen, zählbares sprang jedoch dabei nicht mehr heraus. Doch auch in der Defensive brannte nichts mehr an, sodass U17-Coach Hartung sich über einen "insgesamt verdienten Sieg in einem schwierigen Spiel" freuen konnte. Mit 13 Punkten aus sechs Partien stehen die Mainzer nun vorerst auf dem ersten Tabellenplatz.

Am nächsten Spieltag fahren die 05er zum 1. FC Nürnberg. Hartung erwartet auch in Franken eine schwierige Partie gegen einen Gegner, der "ähnlich gut gegen den Ball arbeitet, jedoch noch einen Tick offensiver agiert als Unterhaching. Wir werden aus dem heutigen Spiel gerade die Phasen aufarbeiten, in denen wir viel Ballbesitz hatten, um aufzuzeigen, was wir mit noch mehr Ruhe und Effektivität erreichen können", so Hartung.

1. FSV Mainz 05 U17 - SpVgg. Unterhaching 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Sapper (49.)

Mainz 05 U17: Mohn - Incatasciato, Mörschel, Hartmann, Laux - Sapper, Nebel (80. Codura), Fichtner, Roos-Trujillo (80. Amin) - Petö (66. Curci), Petrov (60. Häufglöckner)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner