U17 11.02.2020 — 15:57 Uhr

U17 rundet Vorbereitung ab

Testspielsieg gegen Borussia Mönchengladbach / Bobzien mit Last-Minute-Treffer

Die U17-Junioren haben ihr letztes Testspiel der Wintervorbereitung gegen den Nachwuchs des VfL Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Maarten Klöppel und Ben Bobzien trafen für die 05ER. Chefcoach Sören Hartung zog eine knappe Woche vor Beginn der Rest-Rückrunde in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest trotz zwischenzeitlichen Personalmangels ein positives Fazit, will sich aber nicht von den reinen Ergebnissen blenden lassen.

Im Testspiel gegen die U17 von Borussia Mönchengladbach, dem aktuellen Tabellendritten der B-Junioren-Bundesliga West, legten beide Teams voller Tatendrang los. Nur zwei Minuten waren gespielt, ehe 05-Stürmer Maarten Klöppel einen Querpass in den Sechzehner per Direktabnahme in den Winkel zur 1:0-Führung verwertete. Die Fohlenelf ließ sich vom frühen Rückstand jedoch nicht beirren und glich nur drei Minuten später aus. Nach dem fulminanten Beginn ließen es beide Mannschaften offensiv ruhiger angehen. Die 05ER leisteten sich einige Ungenauigkeiten, bewiesen gegen Ende der Partie aber den längeren Atem und gingen in der ersten Minute der Nachspielzeit erneut in Führung: 05-Angreifer Ben Bobzien, der im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte den fälligen Elfmeter zum 2:1-Endstand.

"Wir haben wieder die Punkte gesehen, die wir abbilden wollten und auch in der Liga dann abbilden müssen. Wir haben es noch nicht geschafft, über 80 Minuten die Qualität auf den Platz zu bringen – das ist aber auch ganz normal, das kommt dann mit der Routine wieder", bilanzierte 05-Coach Sören Hartung, sah aber auch in einigen Punkte noch Luft nach oben: "Wir waren nicht ganz einverstanden mit der allgemeinen Bereitschaft, nochmal gegen den Ball zu arbeiten gegen einen technisch guten Gegner, haben zu oft einfache Pässe zugelassen, aber auch gemerkt, dass die Mannschaft hintenraus Spiele gewinnen kann und gewinnen will und sich auch in den letzten Minuten noch steigern kann." Vor allem mit der Schlussphase, in der sich sein Team "weiter reingebissen hat", zeigte sich Hartung zufrieden: "Am Ende war es dann auch ein gutes Spiel von uns."

"Mit der Vorbereitung zufrieden"

Nach den Erfolgen gegen die A-Junioren des TSV Schott Mainz (4:2) und des VfR Wormatia Worms (9:1) und dem 3:1 gegen die U17-Junioren der Grashopper Zürich war der 2:1-Sieg gegen Mönchengladbach der vierte Testspielerfolg in Serie für die 05ER. Trotz allem spielen die nackten Zahlen für Hartung nur eine untergeordnete Rolle: "Die Ergebnisse sind jetzt nicht ganz so entscheidend, davon wollen wir uns nicht blenden lassen und uns auch nicht darauf ausruhen. Es waren gute Ergebnisse, wir wollten unsere Spiele gewinnen, Tore schießen und haben das auch geschafft. Wir haben aber auch teilweise einfache Tore bekommen", so der U17-Coach, der wenige Tage vor dem Rest-Rückrunden-Start ein positives Fazit zog: "Wir sind mit der Vorbereitung zufrieden, hatten aber auch eine nicht ganz einfache Vorbereitung mit Nationalmannschaftseinsätzen, mit Schulfreizeiten und mit Erkrankungen. Nichtsdestotrotz ist es so, dass die Mannschaft gut in die Winterpause reingegangen ist und entsprechend auch gut wieder rausgekommen ist und wir auch keine Bedenken haben, dass wir dann zum ersten Pflichtspiel liefern können, auch wenn wir in der Vorbereitung nicht über sechs, sieben Wochen den kompletten Kader zur Verfügung hatten."

Am kommenden Sonntag (16 Uhr) geht es für die 05ER in der U17-Bundesliga weiter. Zum Jahresauftakt gastieren die Rheinhessen bei der SpVgg Unterhaching.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner