U17 11.01.2019 — 14:30 Uhr

U17: Erste Trainingswoche endet mit 9:1

Mit kleinem Kader holen die Mainzer den ersten Sieg

Mit einer reduzierten Gruppe war die U17 am Montag mit einem Leistungstest in die neue Saison gestartet und trainierten ab Dienstag auch wieder regulär. Gestern fand dann ein erstes Testspiel gegen eine U17/U19-Auswahl des FV Biebrich statt.

Nach einem individuellen Fehler in der Defensive gingen die Gäste früh in Führung. Danach spielten sich die Mainzer besser in das Spiel rein, hatten längere Ballbesitzphasen und kamen immer wieder in Abschlusssituationen. So kamen die 05er durch Alessio Curci schnell zum Ausgleich, bevor Joon Kang in der 15. Minute den Spielstand komplett kippte. Kurz vor der Pause trafen in kurzem Abstand erneut Curci, Giovanni Incatasciato und Marc Fichtner.

Im zweiten Durchgang wechselten die Mainzer zweimal und brachten mit Danny Schmidt und Lasse Wilhelm zwei Spieler aus der U16. Letzterer erzielte kurz nach der Pause das 6:1. Curci und Batikan Sonsuz ließen die Tore sieben und acht folgen, bevor in der Schlussphase Curci mit seinem vierten Treffer den Endstand von 9:1 herstellte.

"Aktuell arbeiten wir noch viel individuell, bevor wir uns dann nächste Woche, wenn wieder alle im Training sind, auf den Lilien Cup(19.01./20.01.) vorbereiten", fasste Hartung die erste Trainingswoche zusammen. "Gegen Biebrich 02 ging es darum, wieder in den Spielfluss reinzukommen, viele Ballbesitzphasen zu haben und Torchancen zu erspielen", war der Fußballlehrer auch mit dem Testspielauftakt zufrieden.

1. FSV Mainz 05 U17 - FV Biebrich 02 9:1(5:1)

Aufstellung:  Altoe – Hatoupis, Mörschel, Fichtner, Spilger(45. Schmidt), Laux(40. Wilhelm), Kang, Incatasciato, Curci, Roos Trujillo, Sonsuz

Tore: 0:1 (5.), 1:1 Curci (8.), 2:1 Kang (15.), 3:1 Curci (33.), 4:1 Incatasciato (38.), 5:1 Fichtner (40.), 6:1 Schmidt (45.), 7:1 Curci (48.), 8:1 Sonsuz (53.), 9:1 Curci (72.)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner