U17 09.12.2021 — 09:30 Uhr

Erfahrungen weitergeben und nutzen

Im Rahmen der sportpsychologischen Begleitung im Nachwuchsleistungszentrum war 05-Legende und Vereinsbotschafter Niko Bungert bei der U17 zu Gast

Niko Bungert (hintere Reihe, ganz rechts) und Moritz Hirmke (vordere Reihe, ganz links) mit den Jungs von der U17.

Wie kann ein Karriereweg verlaufen? Welche Entscheidungen muss man treffen, welche Widerstände können einem Fußballer begegnen und wie kann man damit umgehen, um konstant sein Potenzial auszuschöpfen? Diese und weitere Fragen griff Niko Bungert in einem interaktiven Vortrag mit der U17 im Nachwuchsleistungszentrum auf dem WOLFGANG FRANK CAMPUS am Bruchweg auf.

Bungert berichtete den U17-Akteuren zunächst von seinen persönlichen Erfahrungen auf dem Karriereweg und wie er letztendlich den Sprung vom Nachwuchs- zum Profispieler geschafft hat. Dabei griff der neue Vereinsbotschafter des FSV entscheidende Punkte seiner Karriere heraus, schilderte die Ausgangslage und präsentierte seinen Weg, den er nach dem Vortrag noch ausführlich mit den Spielern der U17 diskutierte und zahlreiche weitere Fragen beantwortete.

Es ging in weiten Teilen um die psychischen Anforderungen und Kompetenzen die es braucht, um den Übergang zum Profi schaffen zu können

"Es ging in weiten Teilen um die psychischen Anforderungen und Kompetenzen, die es braucht, um den Übergang zum Profi schaffen zu können. Wir wollen den Jungs jetzt schon die Möglichkeit geben, daran zu arbeiten", sagte NLZ-Sportpsychologe Moritz Hirmke, der die Veranstaltung im Rahmen der sportpsychologischen Begleitung des Teams organisiert hatte.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner