U16 24.09.2018 — 09:03 Uhr

U16: Souveräner Auswärtssieg

Mainzer schlagen JFG Dillingen/Saarlouis mit 9:0 (4:0)

Am Sonntagmittag fuhr unsere U16 den nächsten dreifachen Punktgewinn ein. Bei der JFG Saarlouis/Dillingen gewann die Mannschaft von Patrick Kaniuth mit 9:0 (4:0) und bleibt damit in der B-Junioren Regionalliga Südwest weiterhin ohne Punktverlust.

Zwar hatten die 05er zunächst im Spielaufbau mit der ein oder anderen Ungenauigkeit zu kämpfen, doch nach zwei Standards sowie eines schön herausgespielten Angriffs gingen die Mainzer bereits früh in Führung. Den Anfang machte dabei Danny Schmidt mit einem sehenswerten Freistoßtreffer (3.), gefolgt von einem Tor von Ben Bobzien (5.) und dem dritten Treffer per Kopf durch Jonas Schwabe nach einem Eckstoß (13.). Auch wenn die Jungs vom Bruchweg ihr Spiel nicht reibungslos auf den Platz bringen konnten, erhöhte Bobzien auf eine 4:0-Pausenführung (24.) und der Gegner stemmte sich nicht mehr allzu sehr gegen den FSV auf.

Klöppel erzielt Hattrick

Im Anschluss an das 5:0 durch Schmidt (49.) ging bei den Rheinhessen etwas die Ordnung auf dem Platz verloren. Es folgte ein Eigentor der Gastgeber (55.) und ein Hattrick binnen sechs Minuten von Maarten Klöppel, sodass die Partie am Ende mit 9:0 für sich entschieden werden konnte.

"Auch wenn die Ergebnisse super klingen und wir alles in allem souveräne Spiele abliefern, fehlt uns aktuell die Fähigkeit, ein Spiel voll fokussiert und mit letzter Entschlossenheit zu Ende zu spielen. In den kommenden Wochen wartet ein schweres Programm auf uns, da müssen wir sämtliche Nachlässigkeiten abstellen. Nichtsdestotrotz sind 19 Tore in zwei Spielen natürlich großartig, da kann man den Jungs nur gratulieren!", bilanzierte Co-Trainer Kevin Hubrath.

Am Mittwochabend steht ein Testspiel gegen die U16-Nationalmannschaft Luxemburgs an. Angepfiffen wird die Begegnung um 18:30 Uhr am Bruchweg.

JFG Saarlouis/Dillingen U17 – 1. FSV Mainz 05 U16 0:9 (0:4)

Mainz 05: Hoffmann - Müller, Nassery (41. Cucchiara), Schwabe, Kraft - Wilhelm, Shabani, Bobzien, Makey (51. Serdarusic), Qenaj (41. Heinz) - D. Schmidt (51. Klöppel)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner