U10 19.02.2019 — 19:15 Uhr

U10: Erster Test endet Unentschieden

05er mit 6:6 (2:3, 3:4) gegen Darmstadt 98

Mit 6:6 endete nach dreimal 25 Minuten der erste Test der U10 gegen Darmstadt 98. Die Mainzer starteten schwerfällig in den ersten Durchgang und gerieten schnell in Rückstand. Nach der ersten Pause steigerte sich das Team von Dominik Theis und Luca Press, ging dabei aber noch zu verschwenderisch mit den eigenen Torchancen um. Im letzten Drittel waren dann beide Mannschaften auf Augenhöhe, doch am Ende erzielten die 05er dank großer Mentalität noch den Ausgleich.

"Wir können mit der Leistung in unserem ersten Testspiel in diesem Jahr sehr zufrieden sein. Das war ein sehr gutes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe, die sich 75 Minuten lang nichts geschenkt haben. Es war toll anzusehen, dass die Jungs trotz mehrerer Rückstände nie aufgegeben haben und immer wieder zurückgekommen sind. Das Unentschieden ist sicherlich ein gerechtes Ergebnis. Nächste Woche gegen den KSC wollen wir noch weniger Ballverluste in Tornähe produzieren und effizienter unsere Torchancen verwerten, damit wir bei solchen NLZ-Vergleichen auch am Ende als Sieger vom Platz gehen und uns für unseren Aufwand belohnen können", so das Trainerteam nach der Partie mit Blick auf das kommende Wochenende.

SV Darmstadt 98 – 1. FSV Mainz 05 U10 6:6 (3:2,4:3)

Kader (Tore): Pompe, Aviel Hentcho, Lennard Lörke, Jeremiah Debrah, Subhanullah Baraki, Henry Requadt, Luca Hampel (6), David Osei, Dzemail Hajrovic, Paul Becker, Adam Yemane

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner