• Home
  • News
  • Voller Vorfreude auf das letzte Finale

Profis 14.05.2024 - 17:40 Uhr

Voller Vorfreude auf das letzte Finale

Intensiv und optimistisch sind die 05ER in ihre letzte Trainingswoche der Saison vor dem entscheidenden Spiel in Wolfsburg am Samstag gestartet

Phillipp Mwene hat seine Sperre abgesessen und könnte in Wolfsburg in die Startelf zurückkehren.

Strahlender Sonnenschein, ein gutes Gefühl nach dem Sieg über Dortmund und ohne große personelle Sorgen: So sind die 05ER am Dienstag in die letzte Trainingswoche der Saison gestartet. Voller Vorfreude auf das Finale der Finals am Samstag (15:30 Uhr, live auf Sky und 05ER.fm, Tickets gibt's noch hier erhältlich für neutrale Blöcke) beim VfL Wolfsburg präsentierten sich die 05ER um ihren Cheftrainer Bo Henriksen in der ersten öffentlichen Einheit der Woche (die nächste steigt am Mittwoch, 11 Uhr), in der nur Karim Onisiwo und Maxim Leitsch nicht mitwirken konnten.

Was ein Sieg gegen einen Champions-League-Finalisten auslösen kann. "Das ist Fußball, das ist fantastisch, das sind Emotionen. Wir haben drei Monate sehr hart gearbeitet und können den Klassenerhalt am Samstag klarmachen", sagte Henriksen in einer Medienrunde. Die 05ER haben es dank ihrer fantastischen Leistung am vergangenen Samstag, aber auch in den Wochen zuvor seit der Däne das Zepter an der Seitenlinie wieder in der eigenen Hand.

Die erste Einheit der Woche

Voll auf Sieg spielen

Doch zuvor ist am Samstag bei den Niedersachsen, die mit 37 Punkten den Klassenerhalt bereits sicher haben, noch ein "harter Job" zu erledigen, wie Henriksen betont. Ein Unentschieden würde dem FSV bereits zur Rettung reichen, doch dieser Ansatz wäre der Falsche und passt so gar nicht zu den Rheinhessen. "Wir müssen angreifen, jagen, jagen und jagen. Das ist die einzige DNA, von der wir wissen, dass sie funktioniert. Wir fahren nach Wolfsburg, um zu gewinnen."

Dass die Unterstützung der Fans ein wichtiger Teil dieser DNA ist, haben die letzten Wochen ebenso bewiesen, in denen die 05ER zuhause und auswärts lautstark nach vorne gepeitscht wurden. "Es ist sehr wichtig für uns, dass so viele Fans mitfahren. Man hat gesehen, dass wir sehr gut spielen, wenn wir diese fantastische Unterstützung unserer Fans haben", so Henriksen, der sich wie gewohnt nur mit seinem Team beschäftigt und nicht damit, was auf anderen Plätzen passieren könnte. "Wir haben ein Ziel: den Klassenerhalt zu erreichen. Und wir werden alles dafür tun, um am Samstag zu gewinnen!"

05ER.TV 14.05.2024

Big Points im Abstiegskampf

Beim Abspielen dieses Video werden Daten an YouTube weitergegeben. Weitere informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklarung.