Profis 24.06.2018 — 15:00 Uhr

Trainingsauftakt mit zwei Rückkehrern

Seydel & Kodro mit verlängertem Urlaub - Rodriguez auf Vereinssuche, kein neuer Vertrag für de Jong

27 Bundesliga-Partien (1 Tor) absovlierte Gaetan Bussmann bislang im 05-Trikot.

Am Sonntagnachmittag (16 Uhr) startet der 1. FSV Mainz 05 im Bruchwegstadion in eine lange Phase der Vorbereitung auf die zehnte Bundesliga-Saison in Serie, die am letzten August-Wochenende startet. Bereits eine Woche zuvor werden die 05er beim Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal bei Zweitligist Erzgebirge Aue gefordert sein. Dass die Mainzer zum Trainingsauftakt noch nicht den endgültigen Kader auf dem Rasen begrüßen werden, hatten Sportvorstand Rouven Schröder und Cheftrainer Sandro Schwarz zuletzt bereits betont, so dass am Wochenende mit Rechtsverteidiger Philipp Mwene (Rückennumer 23) zunächst nur ein Neuzugang präsentiert wird. Dafür kehren zwei Leihspieler auf den Trainingsplatz am Bruchweg zurück.

Jede Menge Neuigkeiten und Updates hatten Schröder und Schwarz im Rahmen der ersten offiziellen Medienrunde der Saison 2017/2018 zu vermelden. Fest steht demnach, dass der Vertrag mit dem Vize-Weltmeister von 2010 Nigel de Jong nicht verlängert wird (Schröder: "Er wird hier in sehr guter Erinnerung bleiben."). Auf Vereinssuche begeben darf sich zudem der zuletzt verliehene José Rodriguez, der trotz laufenden Vertrags beim Trainingsauftakt fehlen wird. Gleiches gilt für Abdou Diallo, bei dem die Verhandlungen zwischen dem FSV und Borussia Dortmund laut Schröder weit vorangeschritten sind.

Bussmann und Huth dabei - Halimi bei der U23

Altbekannte Gesichter kehren hingegen zurück in die Heimat, werden doch sowohl Gaetan Bussmann (nach Leihe zum SC Freiburg) als auch Jannik Huth (nach Leihe zu Sparta Rotterdam) voll in den Trainingsbetrieb einsteigen. Noch nicht dabei sind zu Beginn Aaron Seydel (Rückennumer 17), der nach der Teilnahme an der Relegation mit Holstein Kiel eine Woche länger seinen Urlaub genießen darf, während auch Kenan Kodro nach Länderspieleinsätzen mit Bosnien Herzegowina im Mai einige Tage länger pausiert. Besar Halimi hingegen wird im Laufe der Woche zunächst bei der U23 der 05er ins Training einsteigen.

Verletzungsbedingt passen müssen an den ersten Tagen Danny Latza (Leistenprobleme) sowie Emil Berggreen (Mandelentzündung).

Einen Überblick über alle öffentlichen Trainingseinheiten der ersten Vorbereitungswoche findet ihr hier.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner