Profis 28.06.2019 — 16:40 Uhr

Trainingsauftakt am Sonntag mit fünf Neuzugängen

Nationlspieler steigen später ein - Eyibil & Kölle im Profitraining - Catering-Stand hinter Haupttribüne geöffnet

Der 1. FSV Mainz 05 startet am Sonntag, den 30. Juni, in die Sommervorbereitung und den regulären Trainingsbetrieb zur Bundesligasaison 2019/2020. Um 16 Uhr findet die erste Einheit im Bruchwegstadion statt. Mit dabei sind die Neuzugänge Cyrill Akono, Omer Hanin, Dong-Won Ji, Jonathan Meier und Ronaël Pierre-Gabriel.

Neuzugang Edimilson Fernandes steigt zusammen mit den Nationalspielern Leandro Barreiro, Alexandru Maxim und Karim Onisiwo am 7. Juli ins Mannschaftstraining ein. Robin Quaison, der sich zum Ende der abgelaufenen Spielzeit eine Verletzung zugezogen hatte und nach dem Saisonfinale entsprechende Reha-Maßnahmen absolvieren musste, nimmt nach verlängertem Urlaub ab dem 11. Juli das Training auf.

EM-Teilnehmer mit verlängertem Urlaub - Eyibil & Kölle dabei

Die Teilnehmer an der U21-Europameisterschaft Jean-Philippe Mateta, Moussa Niakhaté und die drei Mainzer Finalisten Aarón Martin, Levin Öztunali und Florian Müller stoßen am 14. Juli zum Team.

Zusätzlich werden künftig in Erkan Eyibil (U19) und Niklas Kölle (U23) zwei Nachwuchsspieler mit der Profimannschaft trainieren.

Der Zugang zum Bruchwegstadion erfolgt am Sonntag wie üblich über das Tor an der Eishalle. Speisen und kühle Getränken können am Stand von Gauls Catering hinter der Haupttribüne erworben werden. Nach Abschluss der Trainingseinheit besteht für alle Fans die Gelegenheit direkt an den Spielfeldrand zu kommen, um dort auf die Jagd nach Autogrammen und Fotos zu gehen.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner