Profis 14.06.2020 — 18:00 Uhr

"Müssen einfach eine dieser Chancen nutzen"

Die Stimmen nach der Heimniederlage gegen den FC Augsburg

Nach der Niederlage gegen den FC Augsburg haderten die 05ER mit dem frühen Gegentor und vor allem mit der eigenen Chancenverwertung. "Wenn du kein Tor schießt, kannst du nicht gewinnen", brachte Karim Onisiwo die Partie auf den Punkt. Cheftrainer Achim Beierlorzer gab auf der Pressekonferenz leichte "Entwarnung" bei Taiwo Awoniyi.

Die Pressekonferenz nach dem Spiel

Weitere Stimmen nach #M05FCA

Karim Onisiwo: "Wir sind mit dem Gegentor in der ersten Minute schlecht reingekommen, wollten eigentlich von Anfang an da sein, das haben wir nicht geschafft. Dann haben wir erst einmal durchatmen müssen. Später haben wir uns langsam gefangen und auch Fußball gespielt und Chancen kreiert, aber wir haben es einfach nicht geschafft, den Ball über die Linie zu drücken. Es lang nicht an der einen Unaufmerksamkeit, dass wir hier heute verloren haben. Wir hatten genug Chancen nach dem Gegentor, wir haben in der zweiten Halbzeit noch versucht so viele Chancen wie möglich zu kreieren, aber wir haben den Ball einfach nicht drübergebracht. Und wenn du kein Tor schießt, kannst du nicht gewinnen."

Jeremiah St. Juste: "Dieses frühe Gegentor ist einfach unglaublich. Es ist nur eine Berührung. Aber sowas passiert. Wir waren in dem Moment nicht wach genug in der Abwehr, da müssen wir besser sein. Und wenn man dann auf die andere Seite schaut, müssen wir einfach eine dieser Chancen nutzen. Wir müssen Tore schießen. Wir hatten uns vorgenommen hinten die Null zu halten und das hat leider nicht geklappt. Wir müssen das in den nächsten Spielen besser machen. Wir wollten das Spiel für Taiwo gewinnen, aber leider haben wir das nicht geschafft."

Wir wollten das Spiel für Taiwo gewinnen, aber leider haben wir das nicht geschafft.

Florian Müller: "Wir klären beim Gegentor den Ball, rücken aber nicht schnell genug raus und vergessen dabei Flo Niederlechner im Rücken. Er trifft den Ball nicht richtig, aber genau so, dass er reingeht. Bitter, dass wir diese Situation am Anfang verpennt haben. Wir haben danach ein gutes Spiel gemacht, alles reingehauen und viele Torchancen erspielt, uns aber nicht belohnt. Deswegen ist es extrem bitter." 

Daniel Brosinski: "Wir hatten das Spiel im Griff und es ist eigentlich Wahnsinn, dass wir heute kein Tor schießen. Wir haben drei, vier richtig gute Torchancen gehabt, aber leider das Ding nicht über die Linie gebracht. Der Wille war da, man kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, außer, dass wir kein Tor geschossen haben."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner