Fans 18.03.2022 — 14:00 Uhr

Spendenaktion für Familien aus der Ukraine

Rund um das Heimspiel gegen Bielefeld: Fanvertreter, Klub und Mainz 05 hilft e.V. sammeln für den guten Zweck

Bereits rund um das Duell mit Borussia Dortmund setzte der FSV gemeinsam mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine.

Im Rahmen des Familienspieltags gegen Arminia Bielefeld (Samstag 15.30 Uhr) organisieren die Mainzer Fanvertreter (Fanabteilung, Supporters Mainz e.V.) gemeinsam mit dem sozialpädagogischen Fanprojekt, Mainz 05 und Mainz 05 hilft. e. V. eine Spendenaktion für Familien in beziehungsweise aus der Ukraine.

Unkompliziert spenden können alle Fans über die Pfandbecher-Aktion überall in der MEWA ARENA. Wer seinen Pfandbecher in die roten Tonnen im gesamten Stadion-Umlauf wirft, spendet den Becherpfand von 2 Euro für ukrainische Familien.

Zusätzlich werden rund um die Attraktionen des Familienspieltags vor der MEWA ARENA wie auch im Stadionumlauf Fan-Teams mit Spendendosen unterwegs sein. Die Fanabteilung organisiert zudem an einem Stand ein Würfelspiel, an dem die Gäste gegen eine Spende teilnehmen können.

Wer am Spieltag kein Kleingeld einstecken hat und dennoch für geflüchtete ukrainische Familien spenden möchte, kann dies auch direkt per Überweisung unter dem Betreff "wir für euch" an den karitativen Verein Mainz 05 hilft. e. V. tun, der in direktem Austausch mit Mainzer Flüchtlingshilfen steht.

Das Spendenkonto bei der Sparda-Bank Südwest

BIC: GENODEF

 

IBAN: DE33 5509 0500 0008 8800 50.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner