U23 17.05.2019 — 10:00 Uhr

Omer Hanin wechselt an den Bruchweg

21-jähriger Torhüter kommt aus Israel

Torwart Omer Hanin wird zur Saison 2019/2020 an den Bruchweg wechseln. Der 21-Jährige, der zuletzt beim israelischen Erstligisten Hapoel Hadera spielte und seit der U18 Mitglied der Jugendauswahlen Israels ist, wird ab der kommenden Saison das Torhüterteam des 1. FSV Mainz 05 verstärken. Hanin, der sowohl einen israelischen als auch einen portugiesischen Pass hat, erhält beim FSV einen Vierjahresvertrag bis 2023.

"Omer Hanin ist uns durch sehr gute Spiele in den U-Nationalmannschaften Israels aufgefallen. Er hat uns darüber hinaus in mehreren Trainingseinheiten vor Ort in Mainz begeistert und in den persönlichen Gesprächen gezeigt, dass er ein sehr klarer, ehrgeiziger und lernfreudiger Charakter ist. Er hat bereits angefangen, Deutsch zu lernen und sich Ziele gesetzt, die er in der Zukunft hier erreichen möchte. Omer wird sich über unsere U23 empfehlen", so 05-Sportvorstand Rouven Schröder. 

"Als Mainz 05 auf mich zugekommen ist, hat mich das sehr stolz gemacht. Das Klubmotto UNSER TRAUM LEBT beschreibt sehr gut, wie ich meinen Wechsel an den Bruchweg empfinde. Ich freue mich sehr darauf, die sportliche Philosophie des 1. FSV Mainz 05 umzusetzen und den deutschen Fußball kennen zu lernen", so Hanin.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner