Nachwuchs 24.01.2020 — 14:01 Uhr

NLZ: U19 mit finalem Test

Das kommende Wochenende der NLZ-Teams im Überblick

In gut einer Woche startet für die U19 um Kapitän Erkan Eyibil die Rückrunde in der A-Junioren Bundesliga.

U23: Rund einen Monat, bevor die U23 in die Rest-Rückrunde der Regionalliga Südwest startet, geht es für das Team von Cheftrainer Bartosch Gaul am Samstag um 15:30 Uhr in einem Testspiel gegen Liga-Konkurrent FC 08 Homburg, der nur zwei Plätze vor den 05ERN als Tabellenvierter überwintert. Im November letzten Jahres trafen beide Teams zuletzt aufeinander – mit dem besseren Ausgang für die Homburger.

U19: Nach dem 3:0-Testspielsieg unter der Woche gegen die Oberliga-Mannschaft des TSV Schott Mainz, wartet am Samstag um 12 Uhr der nächste Top-Gegner auf das Team von Cheftrainer Benjamin Hoffmann. Der 1. FC Köln, souveräner Tabellenführer der West-Bundesliga-Staffel, und die 05ER treffen in Wirges aufeinander. Für Hoffmann geht es gut eine Woche vor Ligastart darum, "den nächsten Schritt" zu machen. Beide Teams begegneten sich übrigens schon im August anlässlich der ersten DFB-Pokalrunde – damals setzten sich die Mainzer mit 2:1 durch.  

U17: Auch für die U17-Junioren steht am Samstag um 13 Uhr ein Testspiel auf dem Programm. Dann empfängt die Mannschaft von Sören Hartung und Florian Diel die U19 des TSV Schott Mainz, die aktuell Zweiter der A-Junioren-Regionalliga Südwest ist. Nach der Teilnahme am Liliencup in Wiesbaden ist es das erste Testspiel für die 05ER im neuen Jahr.

U16: Bereits unter der Woche standen die Jungs von Patrick Kaniuth und Eike Teibl das erste Mal wieder auf dem Rasen, als es in einem Testspiel gegen die TSG Wieseck ging. Beide Teams trennten sich 2:2. Am Samstag um 13 Uhr steht nun der nächste Test an. Dann gastieren die 05ER in Würzburg, wo sie auf die B-Junioren der SpVgg Greuther Fürth treffen.

U15: Der Tabellenführer der C-Junioren-Regionalliga Südwest reist am Samstag ins rheinland-pfälzische Neitersen, wo um 13 Uhr ein Testspiel gegen den Nachwuchs von Bayer Leverkusen, der in der Regionalliga West beheimatet ist, ansteht. Für das Team von Marc Heidenmann und Kevin Lemke geht es in der Liga Anfang März weiter.

U14: Die U14-Junioren des FSV, die vergangenes Wochenende den Hallencup des FC Rheinsüd Köln gewannen, wollen ihre starke Form rund einen Monat vor Ligastart auch an diesem Wochenende wieder unter Beweis stellen. Die Truppe von André Weingärtner und Simon Kustan ist am Sonntag beim Hallencup des FC Eiserfeld zu Gast und trifft dort in der Gruppenphase unter anderem auf den Bonner SC. Im späteren Turnierverlauf könnte es zudem zu Duellen mit dem FSV Frankfurt oder dem SC Fortuna Köln kommen.

U13: Nächstes Top-Turnier für das Team von Stefan Willhardt und Dominik Theis: Am Sonntag veranstaltet der TuS Blaustein wieder seinen Hallencup, bei dem die 05ER in Gruppe A auf den FC Augsburg und den VfB Stuttgart treffen. Auch die Jugendteams des FC Bayern München, von Bayer 04 Leverkusen oder Eintracht Frankfurt nehmen am prominent besetzten Turnier teil.

U12: Auch die U12-Junioren dürfen sich auf internationalen Spitzenfußball freuen: Das 13. Internationale U12-Hallenmasters des TuS Traunreut steht an. Dort treffen die 05ER am Wochenende in Gruppe A etwa auf Ajax Amsterdam, Manchester United und Hertha BSC Berlin. Auch Vorjahressieger VfB Stuttgart und der FC Bayern München sind mit von der Partie.

U11: Nach einem mehr als erfolgreichen vergangenen Wochenende, sind auch die Jungs von Luca Press und Marc Przybilla wieder in der Halle gefordert. Dann steigt der Hallencup des SV Erlenbach.

U10: Das zweitjüngste NLZ-Team der 05ER empfängt am Sonntag die SG Germania Wiesbaden zum Freundschaftsspiel. Um 12 Uhr ist Anstoß.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner