Nachwuchs 14.10.2020 — 12:00 Uhr

NLZ: Heimspiele vorerst ohne Zuschauer

Maßnahmen der Stadt Mainz zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Mit dem Erreichen der Gefahrenstufe Rot auf Basis des Warn- und Aktionsplans Rheinland-Pfalz im Stadtgebiet von Mainz hat die Stadtverwaltung Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen, die auch die Ausübung von Sport im Freien und damit den Trainings- und Spielbetrieb im Nachwuchsleistungszentrum von Mainz 05 betreffen. Bis auf Weiteres müssen deshalb die Heimspiele der Nachwuchsteams ohne Zuschauer stattfinden.

Dies gilt für alle Mannschaften der 05ER, von der U23 in der Regionalliga Südwest, über die U19 und U17 in den Junioren-Bundesligen bis zur U9.

"Wir haben unser ohnehin schon strenges Hygienekonzept für den Trainings- und Spielbetrieb am Bruchweg nochmals an die aktuelle Lage angepasst. Alle Spieler, Trainer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sensibilisiert, die Vorgaben so vorbildlich wie bisher einzuhalten, damit die Saison auch im Nachwuchs weitergehen kann", sagt Volker Kersting, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner