Profis 28.03.2022 — 18:00 Uhr

Fünfter Debütant und zwei Doppelpacker

Stach steht erstmals für DFB-Elf auf dem Platz / Burkardt & Bobzien treffen doppelt

Die ersten 30 Minuten als deutscher A-Nationalspieler: Anton Stach im Freundschaftsspiel gegen Israel (Foto: IMAGO/Matthias Koch).

Anton Stach ist der fünfte Spieler in der Geschichte des 1. FSV Mainz 05, der im Trikot der deutschen A-Nationalmannschaft auflaufen durfte. Im Freundschaftsspiel der DFB-Elf gegen Israel am Samstag wurde der Mainzer Mittelfeldspieler in der 64. Minute für Julian Weigl eingewechselt und reiht sich damit in die illustre Liste seiner Vorgänger ein. "Was für ein unbeschreiblicher Moment. Ich bin extrem happy, mein Debüt für die A-Nationalmannschaft gegeben zu haben! Heute ist definitiv ein großer Traum in Erfüllung gegangen - der bisherige Höhepunkt einer für mich ereignisreichen Fußballreise", schrieb der 23-Jährige auf seinem Instagram-Kanal.

Stach reiht sich damit ein in die illustre Liste seiner Vorgänger: Manuel Friedrich, André Schürrle, Lewis Holtby und Nicolai Müller. Am Dienstag könnte bereits sein zweiter Einsatz folgen. In Amsterdam trifft die deutsche Nationalmannschaft ab 20:45 Uhr in einem weiteren Testspiel auf die Gastgeber aus Holland.

Was für ein unbeschreiblicher Moment

Kurz vor dem Debüt: Stach mit Bundestrainer Hansi Flick (Foto: IMAGO/Matthias Koch)

Burkardt und Bobzien mit Doppelpack

Jonathan Burkardt führte die U21-Nationalmannschaft als Kapitän zum Sieg gegen Lettland. Beim 4:0-Erfolg am vergangenen Freitag steuerte der 05-Angreifer zwei Tore und eine Vorlage bei. Als Gruppenerster ist die DFB-U21 am Dienstag (17 Uhr) in Israel zu Gast.

Für Niklas Tauer und Paul Nebel geht es mit der deutschen U20-Nationalmannschaft nach dem Unentschieden gegen Italien, bei dem beide zum Einsatz kamen und Tauer traf, ebenfalls am Dienstag weiter. Im Freundschaftsspiel treffen die DFB-Junioren dann ab 20:30 Uhr in Colchester auf Gastgeber England.

Ben Bobzien und die DFB-U19 mussten sich wie schon im ersten EM-Quali-Spiel gegen Italien auch gegen Belgien mit einem Remis begnügen. Bobzien traf dabei doppelt zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung. Im letzten Qualifikationsspiel treffen der Mainzer Jungprofi und seine Teamkollegen am Dienstag (16:30 Uhr) auf Finnland.

Weiper & Schulz mit DFB-U17 erfolgreich

Der Mainzer Rechtsverteidiger Silvan Widmer musste beim 1:2 der Schweizer Nationalmannschaft in England nach 36 Minuten ausgewechselt werden. Sein Einsatz am Dienstag im Freundschaftsspiel gegen den Kosovo ist wohl noch fraglich.

Leandro Barreiro und die luxemburgische Nationalmannschaft unterlagen Nordirland im Freundschaftsspiel am Freitag mit 1:3. Am Dienstag (20:45 Uhr) steht in Bosnien ein weiteres Testspiel auf dem Programm.

Jae-sung Lee hat sich mit der südkoreanischen Nationalmannschaft die Teilnahem an der WM bereits gesichert. Am Dienstagnachmittag (15.45 Uhr) geht es im letzten Qualifikationsspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. 

Die beiden Jungprofis Nelson Weiper und Philipp Schulz haben sich mit der deutschen U17-Nationalmannschaft nach dem 4:0 gegen Schottland vorzeitig für die EM im Mai qualifiziert. Am Dienstag (17:30 Uhr) steht noch das abschließende Gruppenspiel gegen die Tschechische Republik an.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner