Profis 11.11.2019 — 16:00 Uhr

"Mainz wird immer meine Heimat & in meinem Herzen bleiben"

Botschaft von Sandro Schwarz

Am 30. Spieltag feierten Schwarz und sein Team nach einem 3:1 gegen Düsseldorf den Klassenerhalt gemeinsam in der OPEL ARENA.

Am Sonntag haben sich die 05ER und Cheftrainer Sandro Schwarz einvernehmlich auf das Ende der Zusammenarbeit geeinigt. In zweieinhalb Jahren als Cheftrainer hatte der gebürtige Mainzer und ehemalige 05-Profi sein Team zweimal vorzeitig zum Klassenerhalt in der Bundesliga geführt und zuvor bereits in U19 und U23 der 05ER an der Seitenlinie gestanden. Am Tag nach seinem Abschied vom Bruchweg richtet der Trainer sich in einer Botschaft an Verein und Fans:

"Mainz 05 ist mein Heimatverein, mein Herzensverein. Hier bin ich als Fußballer groß geworden, hier bin ich Bundesligatrainer geworden - in der Stadt, in der ich geboren bin und beim Verein, von dem ich von klein auf Fan war. Die vergangenen sechs Jahre, insbesondere die letzten zweieinhalb in der Bundesliga, waren eine intensive Zeit. Gemeinsam mit euch haben wir viele Schlachten geschlagen, Täler durchschritten und Siege gefeiert - oft dann, wenn uns keiner mehr auf der Rechnung hatte. 2018 konnten wir den Klassenerhalt mit einem emotionalen Schlussspurt feiern, die vergangene Saison erfolgreich mit packenden Siegen in Frankfurt und zu Hause gegen Hoffenheim abschließen. Nun haben wir entschieden, dass sich unsere Wege trennen werden, ein Schritt, der nicht leichtgefallen ist und weh tut. Ich bin traurig, aber ich möchte euch, der 05-Familie, DANKE sagen - danke für das Vertrauen, danke für den gemeinsamen Weg, auf dem wir viel erlebt und viel gelernt haben. Ich wünsche dem Verein und auch euch persönlich alles, alles Gute. Mainz wird immer meine Heimat und in meinem Herzen bleiben."

Danke Sandro!

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner