Fans 23.05.2020 — 11:30 Uhr

Liebe Fans von Mainz 05!

Anlässlich der ersten Partie vor leeren Rängen in der OPEL ARENA am Sonntag gegen Leipzig (15.30 Uhr, live auf SKY & 05ER.fm) hat sich der Vorstand des FSV am Freitag in einer persönlichen Mail an die Vereinsmitglieder gewendet. Diese wollen wir niemandem vorenthalten:

Wir hoffen, ihr erfreut euch bester Gesundheit. Es sind für jeden von uns schwierige und besondere Zeiten, die jeden Einzelnen von uns vor ganz besondere Herausforderungen im privaten und beruflichen Alltag stellen. Wir wünschen uns von Herzen, dass jeder von euch diese Aufgaben bewältigen und mit Optimismus in die Zukunft blicken kann.

Auch für Mainz 05 waren die vergangenen zwei Monate im Krisenmodus sehr herausfordernd. Die Krise ist zwar noch nicht überwunden, allerdings konnten wir nach Prüfung aller wirtschaftlichen Kennzahlen feststellen, dass wir die denkbaren Szenarien voraussichtlich wirtschaftlich überstehen können. Dies gibt uns die Kraft, etwas optimistischer und klarer in die Zukunft blicken zu können.

Immerhin: die Bundesliga spielt wieder. Das ist die zentrale Botschaft des vergangenen Wochenendes. Der Plan der DFL, durch das Hygienekonzept eine Grundlage für eine positive Entscheidung der Politik und der Gesundheitsexperten und damit für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu schaffen, hat funktioniert. Der Plan ist eingebettet in eine generelle Öffnung der Wirtschaft und Gesellschaft nach den strengen Vorschriften in den vergangenen Wochen, eine für uns essenziell wichtige Voraussetzung zur Fortsetzung der Saison. Für diese Professionalität und Konsequenz erfährt die Bundesliga, die als erste größere Liga den Spielbetrieb wieder aufnehmen kann, weltweit viel Beachtung aus dem gesamten Profisport.

Die DFL hat für eine Perspektive gesorgt, unser professionelles Fußballsystem wieder zum Laufen zu bringen und zu erhalten. Dabei sind Spiele ohne Fans im Stadion ein notwendiges Übel, das uns bis in die kommende Saison hinein drohen kann. Diesen Kompromiss müssen wir aus wirtschaftlicher Sicht eingehen, da auch für uns die Auszahlung der TV-Gelder entscheidende Bedeutung hat.  Wir hätten wohl auch das Szenario eines Saisonabbruchs, wenn auch mit erheblichem finanziellem Schaden, überstanden, da wir in der Vergangenheit gut gewirtschaftet haben. Trotzdem kam ein Ausscheren aus der Gemeinschaft der Profiklubs bezüglich einer Saisonfortsetzung nicht in Betracht und hätte auch unweigerlich zum Lizenzentzug geführt.

Wir haben natürlich großes Verständnis dafür, wenn bei einigen dennoch ein gewisses Unbehagen zurückbleibt, dass der Fußball bereits vor vielen anderen an einem erneuten Start der Bundesligen gearbeitet hat. Und wir sind uns sicher einig, dass ein Spiel ohne Fans im Stadion dem Fußball sozusagen die Seele nimmt. Auch uns blutet das Herz beim Gedanken an Spiele, bei denen wir unsere Fans nicht an unserer Seite wissen. Wir verstehen jeden Fan, der sich mit diesem Gedanken nicht anfreunden kann oder der diesen Spielen ohne Fans im Stadion ablehnend gegenübersteht.

Emotional sind wir selbst hin- und hergerissen zwischen diesen Zweifeln und der pragmatischen Situationsbeurteilung. Wir sind dabei auch erleichtert, dass der Fußball eine Perspektive hat und wir uns mit unserer Mannschaft wieder konkrete sportliche Ziele setzen können. Die Mannschaft hat mit ihrem leidenschaftlichen Auftritt und der erfolgreichen Aufholjagd in Köln fußballerisch ein tolles Zeichen gesetzt, dass sie diese auch für sie schwierige Situation annimmt.

Fußball ist ein toller Sport, unsere gemeinsame Leidenschaft. Fußball ohne euch im Stadion ist aber nicht das, wofür wir leben und arbeiten. Lasst und gemeinsam diese schwierige Situation durchstehen. Wir werden diese Krise, wie andere, die Mainz 05 im Speziellen in der Vergangenheit durchleiden musste, gemeinsam bewältigen. Wir setzen auf euer Verständnis und eure Unterstützung, damals wie heute! Auf geht’s 05er!

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner