U23 30.11.2020 — 20:00 Uhr

U23: Regionalliga setzt Spielbetrieb im Dezember fort

Neue Corona-Bekämpfungsverordnung erlaubt Wettkampf auch für Teams aus Rheinland-Pfalz

Nach über einmonatiger Pause darf die U23 am Wochenende vom 11. bis 13. Dezember wieder auf dem Platz stehen.

Der Spielbetrieb der Regionalliga Südwest wird im Dezember fortgesetzt. Dies hat die Spielkommission der Liga im Einvernehmen mit der Gesellschafterversammlung entschieden. Grundlage dafür ist die neue Corona-Bekämpfungsverordnung der Länder, die ab 1. Dezember auch in Rheinland-Pfalz wieder den Trainings- und Wettkampfbetrieb erlaubt. Damit stehen für die U23 des 1. FSV Mainz 05 nach 30-tägiger Pause im letzten Monat des Jahres noch vier Partien an - drei davon im heimischen Bruchwegstadion.

Die Regionalliga Südwest hatte bereits vor der Unterbrechung angekündigt, dass der Spielbetrieb mit angemessener Vorlaufzeit fortgesetzt werden kann, wenn dies die Corona-Verordnungen aller vier beteiligten Bundesländer wieder zulassen. Dies ist nun der Fall, so dass die 05ER am Wochenende vom 11. bis 13. Dezember die Saison mit einem Heimspiel gegen den Bahlinger SC fortsetzen dürfen. In einer englischen Woche ist anschließend Rot-Weiss Koblenz am Bruchweg zu Gast, bevor es am darauffolgenden Wochenende für das Team von Bartosch Gaul zum Drittligaabsteiger SG Sonnenhof Großaspach geht. Das Jahr beschließen wird die höchste Ausbildungsmannschaft des FSV kurz vor Weihnachten mit dem dritten Heimspiel innerhalb von zwölf Tagen, Gegner ist dann der FC Gießen.

Wir begrüßen die Fortsetzung des Spielbetriebs auf Basis der uns vorliegenden Informationen und unter den gegebenen Voraussetzungen

"Wir begrüßen die Fortsetzung des Spielbetriebs auf Basis der uns vorliegenden Informationen und unter den gegebenen Voraussetzungen", sagt Volker Kersting, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der 05ER. "In der U23 beschäftigen wir nicht nur Berufsfußballer, sondern bilden vor allem Spieler für den Profibereich aus. Mit dem Re-Start der Saison ist eine wichtige Grundlage dafür, nämlich der Wettkampf, wieder gegeben."

Hygienekonzept und Schnelltests

Neben dem strengen Hygienkonzept, das im bisherigen Saisonverlauf bei Heimspielen im Bruchwegstadion bereits im Einsatz war, werden bei Spielern und Offiziellen der Vereine vor den Spielen zukünftig Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus durchgeführt.

Im neuen Jahr soll die Saison dann bereits nach einer kurzen Winterpause am zweiten Wochenende vom 8. bis 10. Januar fortgesetzt werden. Die 05ER wären dann bei der SV Elversberg direkt bei einem Spitzenteam der Regionalliga wieder gefordert.

Die U23-Spiele im Dezember

 

SpieltagGegnerDatumUhrzeit
19Bahlinger SC (H)12. Dezember14 Uhr
14Rot-Weiss Koblenz (H)16. Dezember 18 Uhr
20SG Sonnenhof Großaspach (A)19. Dezember14 Uhr
7FC Gießen (H)23. Dezember15 Uhr

 

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner