Profis 05.10.2019 — 18:10 Uhr

Lichte: "Daran müssen wir weiterarbeiten"

Trainerstimmen nach dem Sieg in Paderborn

SC Paderborn - Mainz 05 1:2 (1:2)

Jan-Moritz Lichte: "Wir sind sehr froh, hier heute die drei Punkte mitnehmen zu dürfen. Ich glaube über 90 Minuten gesehen war es ein verdienter Sieg. In der ersten Halbzeit hatten wir dennoch Probleme mit der Spielweise von Paderborn, weil wir die Sechserräume nicht richtig geschlossen haben. So ist auch das 1:1 gefallen. Wir konnten dann Gott sei Dank noch vor der Pause wieder in Führung gehen. Insgesamt hatten wir in der Schlussphase des ersten Durchgangs mehr Chancen und hätten sogar nochmal treffen können. Dann wäre die zweite Halbzeit vielleicht nicht ganz so spannend geworden. Nach der Pause haben wir unsere Umschaltmöglichkeiten dann nicht immer sauber ausgespielt. Daran müssen wir weiterarbeiten, in diesen Szenen zu mehr klaren Chancen zu kommen. Zum Glück hatten wir am Ende Robin Zentner im Tor, der den Elfmeter gehalten hat. Da hätte das Spiel nochmal kippen können."

Steffen Baumgart: "Glückwunsch an Mainz. Es war aus meiner Sicht ein verdienter Sieg. Was derzeit gegen uns spricht, ist die zu hohe Fehlerquote im Aufbauspiel. Wir haben beide Tore zu einfach hergegeben, obwohl wir gut im Spiel waren. Man hat den Jungs allerdings auch angemerkt, dass sie nicht die Sicherheit haben, die wir in der Bundesliga bräuchten. Mit einem Punkt aus sieben Spielen müssen wir uns hinterfragen. Die Jungs sind willig, aber wir müssen daran arbeiten, die richtigen Lösungen finden. Der Mainzer Sieg geht absolut in Ordnung."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner