Profis 04.11.2018 — 12:30 Uhr

Leandro Barreiro Martins erhält Profivertrag bis 2022

Weiteres Top-Talent aus dem Nachwuchsleistungszentrum bindet sich langfristig an Mainz 05

Der 1. FSV Mainz 05 bindet ein weiteres Top-Talent langfristig an sich. Am Sonntag hat Leandro Barreiro Martins einen Profivertrag bis zum Jahr 2022 unterzeichnet. Der gebürtige Luxemburger mit portugiesischen Wurzeln spielt seit 2016 im Mainzer Nachwuchsleistungszentrum und gehört seit Sommer zum Bundesliga-Kader. Der 18-jährige Mittelfeldspieler ist luxemburgischer Nationalspieler mit bereits fünf Einsätzen in der UEFA Nations League und in Testspielen. Bei den 05ern spielte er in der laufenden Saison noch in der U19.

 "Leo Barreiro ist ein weiteres großes Talent aus unserem Nachwuchsleistungszentrum, dem wir den dauerhaften Sprung in den Profikader zutrauen. Sein fußballerisches Potenzial hat er in der Vorbereitung und im Training bei den Profis schon bewiesen. Er hat außerdem einen exzellenten Charakter und ist dazu ein großes Sprachtalent. Aktuell macht er sein Abitur, dieser schulischen Ausbildung haben wir Priorität eingeräumt. Wir sind überzeugt, dass er ohne diese zusätzliche Belastung weitere Entwicklungsschritte nehmen wird", sagt Sportvorstand Rouven Schröder.

Leandro Barreiro Martins sagt: "Ich bin sehr glücklich und dankbar. Für diese Chance habe ich lange gearbeitet und fühle mich nun dafür belohnt. Ich lebe meinen Traum. Nun möchte ich mich Tag für Tag weiterentwickeln und Leistung bringen. Der Rest kommt dann von ganz alleine."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner