Fans 17.04.2019 — 16:00 Uhr

Kontroverse Diskussionsrunden und spannende Workshops

Buntes Programm rund um „Fan.tastic Females – Football Her.story”

Begleitend zur Ausstellung "Fan.tastic Females – Football Her.story" hat die Fanabteilung des 1. FSV Mainz 05 gemeinsam mit dem Fanprojekt Mainz e. V. sowie der Jugendinitiative Spiegelbild verschiedene Veranstaltungen und Workshops geplant.

Eine große Podiumsdiskussion in der Mewa-Lounge der OPEL ARENA unter dem Motto "Stell dir vor es ist Fußball – und Frauen gehen hin" mit Ronny Blaschke (Journalist, Referent und Moderator), Claudia Neumann (Sportreporterin ZDF), Tamara Twenger (Präsidentin HFC Falke), Julie Göths (Podcast FRÜF - Frauen reden über Fußball) und Michael Gabriel (KOS - Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte) eröffnet am Ostersonntag um 14 Uhr die Ausstellung (Einlass ab 13 Uhr).  Am Dienstag, den 23. April um 19 Uhr gibt sich die beliebte Komikerin Senay Duzcu in der Lotto-Loge der OPEL ARENA die Ehre und berichtet zum Thema "Alles was du willst kann Mann/Frau erreichen" (Einlass ab 18.30 Uhr).

Zwei Workshops richten sich speziell an junge Fußballfans und wollen Sexismus in der Kurve thematisieren sowie weibliche Identität und Stereotypen im Fußball: Ist Fußball wirklich eine Männersache und warum gibt es eigentlich rosa Schals für Frauen, wenn ihr Herz doch rot-weiß schlägt? Hierbei sollen die Teilnehmenden dazu ermutigt werden, grundsätzlich über die Konstruktion von Geschlechtern und die damit einhergehenden gesellschaftlichen Erwartungen und Rollenbilder nachzudenken. Die Workshops "Die Freundin von … - Frauen und Mädchen in der Kurve" (Dienstag, 23. April, 10 bis 15 Uhr, Fankulturkneipe "Kick and Rush" im Fanhaus Mainz) und "Nur was für Jungs?! Geschlechterrollen im Fußball“ (Mittwoch, 24. April, 10 bis 15 Uhr, Medienaufenthaltsraum OPEL ARENA) stehen interessierten jungen Fans jeglichen Geschlechts zwischen 15 und 20 Jahren nach Anmeldung per E-Mail unter [email protected] zur Teilnahme offen.

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bietet am Freitag, den 26. April eine große Podiumsdiskussion mit Blick auf weibliche Ultras. Gegen alle Widerstände gehören weibliche Ultras längst dazu und erkämpfen sich weiterhin ihren Platz in einer immer noch von Männlichkeit dominierten Szene. Moderiert von Daniela Wurbs (Fan.tastic Females) reden Tina Härtel (Horda Azzuro), Dr. Judith von der Heyde (Doing Gender als Ultra – Doing Ultra als Frau: Weiblichkeitspraxis in der Ultrakultur), Antje Grabenhorst (Fan.tastic Females, Fanszene Bremen) und Sophia Gerschel (Fanprojekt Karlsruhe, Sprecherin BAG der Fanprojekte) über Ausschluss, Machtverhältnisse, Praxisarrangements und Selbstermächtigung. Los geht es um 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) in der Fankulturkneipe "Kick and Rush" auf dem Gelände des Mainzer Fanhauses.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner