Verein 25.06.2017 — 14:30 Uhr

Kaluza ist neuer Vereinsvorsitzender

Mitglieder wählen Aufsichtsrat - Rekord bei Umsatz & Gewinn erwartet

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des 1. FSV Mainz 05 hat am Sonntagnachmittag Johannes Kaluza zum neuen Vereinsvorsitzenden bestimmt. Kaluza setzte sich im zweiten Wahlgang mit einer Mehrheit von 498 zu 458 Stimmen gegen den bisherigen Vizepräsidenten Jürgen Doetz durch. Frank Röhr als dritter Kandidat hatte im ersten Wahlgang die wenigsten Stimmen erhalten und war somit satzungsgemäß nicht zum zweiten Wahlgang zugelassen. Kaluza wird künftig im Ehrenamt als das Bindeglied zwischen dem noch zu bestimmenden hauptamtlichen Vorstand sowie dem ebenfalls am Sonntagnachmittag gewählten Aufsichtsrat, einem neu geschaffenen Gremium beim 1. FSV Mainz 05, fungieren.

Dem Aufsichtsrat gehören Sven Hieronymus (677 Stimmen), Eva-Maria Federhenn (634), Dr. Volker Baas (517), Cäcilia Alsfasser (513), Detlef Höhne (500), Michael Häfner (491), Michael Schumacher (438) sowie Dr. Engelbert Günster (381) an. Als neuntes Mitglied komplettiert Christian Viering als Vertreter der Fanabteilung den Aufsichtsrat. Er wurde von der Mitgliederversammlung als Kandidat der neu gegründeten Abteilung bestätigt. 

Der neue Vereinsvorsitzende Johannes Kaluza sagt: "Der Tag heute ist ohne Zweifel der Größte in meinem bisherigen Fußballerleben. Ich bedanke mich bei den Mitgliedern für das in mich gesetzte Vertrauen nach dem Ende der Ära Harald Strutz. Er und seine Vorstandkollegen haben sich um diesen Verein verdient gemacht - sowohl aus sportlicher wie auch aus wirtschaftlicher Sicht - was wir zu gegebener Zeit entsprechend würdigen werden. Wir wollen nun unter Partizipation aller Mitglieder in demokratischen Prozessen eine Aufbruchsstimmung schaffen und eine neue Ära mit neuen Gesichtern gestalten."

Rekordumsatz- und gewinn

Im Rahmen der Mitgliederversammlung verkündete Christopher Blümlein, Geschäftsführer Finanzen & Controlling, zudem, dass der 1. FSV Mainz 05 im noch bis zum 30. Juni laufenden Geschäftsjahr einen Gesamtumsatz von rund 109,5 Mio sowie einen Gewinn vor Steuern von mehr als 10 Millionen Euro erwarte - beides Rekordwerte für die 05er. 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner