U14 17.09.2018 — 12:28 Uhr

Hochverdienter Sieg für U14

6:2-Erfolg bei der TSG Kaiserslautern sorgt für Zufriedenheit bei den Trainern

Das Team von der U14 steht derzeit auf dem dritten Tabellenplatz der C-Junioren-Verbandsliga Südwest.

Vor allem eine starke erste Halbzeit hat der Mainzer U14 einen verdienten Auswärtssieg bei der U15 der TSG Kaiserslautern beschert. Die Tore beim 6:2 (4:0) für die Mainzer erzielten Jerome Jampe (21.) und Fünffach-Torschütze Nelson Weiper (21./31./33./44./53.). Damit nehmen die Mainzer nach vier Spieltagen in der C-Junioren-Verbandliga noch ungeschlagen den dritten Tabellenplatz ein.

Bis zum Führungstreffer durch Jampe in der 21. Minute fanden die 05er nur schleppend in die Partie. Das Tor war dann so etwas wie der Dosenöffner und das Spiel verlagerte sich immer mehr in die Hälfte der Kaiserslauterer. "Die Jungs haben sich innerhalb der nächsten zwanzig Minuten in Hälfte eins eine Menge an hochkarätigen Chancen erspielt und mit toll herausgespielten Toren für den verdienten Halbzeitstand von 4:0 gesorgt", so das Fazit des Trainerteams André Weingärtner und Simon Kustan zur ersten Hälfte.

In der zweiten Halbzeit konnten die Mainzer dann nicht mehr an ihr zuvor gezeigtes Leistungsniveau anknüpfen. "Unseren Torvorsprung konnten wir nicht mehr erhöhen. Dennoch sind wir zufrieden mit der Leistung und haben hochverdient gewonnen", so die Trainer der U14 in ihrem Fazit. Nelson Weiper traf in Hälfte zwei nochmal doppelt, auch der Gegner konnte zwei Treffer erzielen. Am klaren Auswärtserfolg der 05er änderte das aber nichts mehr.

TSG Kaiserslautern U15 vs. Mainz 05 U14

2:6 (0:4)

Kader:

Cedric Taxis, Moritz Fuhrländer, Matti Jung, Denis Azakir, Fabio Nikolosi, Philipp Schulz, David Irabor, Max Bauer, Nelson Weiper, Marcel Kalemba, Jerome Jampe, Louis Babatz, Stefano Savarese, Lion Urbach, Lovis Bierschenk, Luka Gusic

 

Tore:

Jampe (17.), Weiper (21./31./33./44./53.)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner