U17 06.10.2018 — 18:33 Uhr

Hartung: "Haben uns den Sieg erarbeitet"

Mainzer schlagen Stuttgarter Kickers mit 2:1 (2:1)

Die U17 feiert den dreifachen Punktgewinn.

Dank zweier Treffer binnen 60 Sekunden feierte unsere U17 am neunten Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest und damit vor der anstehenden Länderspielpause einen 2:1 (2:1)-Heimsieg gegen die Stuttgarter Kickers. Die Tore für das Team von Sören Hartung erzielten Lucas Laux und Marlon Roos-Trujillo jeweils in der neunten Spielminute.

Wie auch bereits in den Partien zuvor kamen die Hausherren gut ins Spiel und übernahmen die Kontrolle. Folglich klingelte es bereits nach wenigen Minuten im Kasten der Gastgeber: Aus dem Rückraum zog Lucas Laux mit einem Flachschuss ab und brachte die 05er mit 1:0 in Front (9.). Kaum hatten die Stuttgarter ihren Anstoß ausgeführt, schnappten sich die Mainzer die Kugel und Marlon Roos-Trujillo erhöhte auf 2:0. Danach hatten die Rheinhessen noch gute Gelegenheiten, das dritte Tor zu machen. Allerdings waren es die Gäste, die einen nicht sauber geklärten Freistoß mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 bestraften (30.). "Mit den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte waren wir nicht mehr so einverstanden. Nach dem 2:0 haben wir das Spiel komplett im Griff und müssen das 3:0 machen. Wir haben uns aber danach etwas zurückgenommen und hatten nicht mehr die Dominanz wie vorher", so Hartung.

Nach dem Seitenwechsel lieferten sich die beiden Kontrahenten einen offenen Schlagabtausch, da die Kickers risikobereiter auftraten. Nikita Petrov und Rocco Häufglöckner hatten mit Umschaltaktionen die größten Möglichkeiten für den FSV, die Führung auszubauen. Doch der Ball wollte nicht erneut im gegnerischen Netz einschlagen. Auch Stuttgart konnte kurz vor dem Abpfiff noch einmal gefährlich vorm Mainzer Kasten werden, letztlich blieb es jedoch bei einem 2:1-Erfolg für die Jungs vom Bruchweg.

Mit einem guten Gefühl in die Länderspielpause

"Wir haben uns den Sieg erarbeitet und er ist nicht unverdient. Allerdings haben wir es spannender gemacht als wir es hätten machen müssen", lautete Hartungs Fazit. Nichtsdestotrotz sei es "ein absolut gutes Gefühl, mit einem Sieg in die Länderspielpause zu gehen. Es ist nicht selbstverständlich in der Bundesliga zu gewinnen und immer ein hartes Stück Arbeit. Heute haben wir am Ende mehr über den Kampf als über die vorherige Dominanz gewonnen. Insgesamt freuen wir uns natürlich über den Sieg.“

Bevor es am 20. Oktober in der Bundesliga auswärts bei der TSG 1899 Hoffenheim weitergeht, testet unsere U17 am kommenden Mittwoch um 16:30 Uhr gegen den FSV Frankfurt am Bruchweg.

FSV Mainz 05 U17 – Stuttgarter Kickers U17 2:1 (2:1)

Mainz 05: Mohn, Hatoupis, Incatasciato, Spilger, Hartmann, Laux, Petö, Roos-Trujillo (60. Amin), Nebel (79. Sonsuz), Curci (70. Häufglöckner), Codura (41. Petrov)

Tore: 1:0 Laux (9.), 2:0 Roos-Trujillo (10.), 2:1 (30.)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner