U23 12.10.2019 — 16:33 Uhr

Gaul: "Es war ein Geduldspiel"

Der U23-Cheftrainer zum Heimsieg gegen den Bahlinger SC

1. FSV Mainz 05 U23 - Bahlinger SC 1:0 (0:0)

Bartosch Gaul (Mainz 05 U23): "Es war ein Geduldsspiel, das haben wir den Jungs schon in der Halbzeit gesagt. Der Gegner hat schon auch versucht, spielerische Akzente zu setzen und war gegen den Ball unangenehm zu bespielen. Wir haben anfangs ganz gut die Räume gefunden und wurden über die ein oder andere Flanke gefährlich. Da haben wir aber nicht den Fuß oder Kopf reinbekommen. Gegen den Ball war es ordentlich verteidigt von uns, bis auf eine Szene in der ersten Hälfte, in der Marius Liesegang gut pariert hat.

Das Spiel ist in der zweiten Hälfte etwas abgeflacht. Wichtig war, dass wir gegen den Ball nicht die Ordnung verloren und mit Ball das Tempo hochgehalten haben, um immer wieder in die Tiefe zu kommen. Wir haben dann den einen Ball sehr gut durchgesteckt und das 1:0 gemacht. Niki Kölle hätte noch das zweite Tor nachlegen können. Am Ende hatten wir dann eine Phase, in der man gemerkt hat, dass eine erfahrene Mannschaft auf eine U23 trifft. Viele Situationen wollten wir zu Ende spielen, anstatt erstmal auf Ballbesitz- und Sicherung zu gehen. Da gab es den ein oder anderen Ballverlust, mit dem wir den Gegner nochmal zu langen Bällen eingeladen haben.

Insgesamt war es heute eine gute Erfahrung für die Jungs, weil wir ruhig und geordnet geblieben sind und auf den einen Moment gewartet haben.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner