Fans 08.08.2019 — 19:05 Uhr

Faninfos zur Partie in Kaiserslautern

FSV am Samstag vor Pflichtspielauftakt im Pokal

Rund 6000 Mainzer begleiten die 05er am Samstagnachmittag zum ersten Rheinland-Pfalz-Derby seit gut sieben Jahren in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde beim 1. FC Kaiserslautern. Der FSV bedankt sich vorab für den Support und bittet alle Mitreisenden um die Beachtung nachfolgender Informationen. 

Ausführliche Anreiseinformationen gibt es hier, Informationen rund um das Fritz-Walter-Stadion hier.

Erlaubte Fanutensilien

- 8 Trommeln (bereits vergeben)
- 5 Megafone (bereits vergeben)
- 10 Schwenkfahnen (bereits vergeben)
- Zaunfahnen (solange Platz vorhanden)
- Kleine Fahnen (bis 2m)

Weitere Informationen

- Der Gästebereich öffnet um 13 Uhr, die Tageskassen um 12:30 Uhr.
- Der Zutritt der Gäste erfolgt ausschließlich über den Einlass am Werner-Liebrich-Tor!
- Zutritt zu anderen Tribünen ist aus dem Gastfanbereich nicht möglich, der Stadionumlauf ist entsprechend geschlossen.
- Der Aufenthalt von Gästefans im Bereich der Westtribüne ist nicht gestattet und kann zur Zutrittsverweigerung ins Stadion führen.
- Sollten sich offensichtlich als Gastfans erkennbare Personen im Heimfan- und/ oder neutralen Zuschauerbereich aufhalten, werden ihnen adäquate Plätze im Gastfanbereich zugewiesen.
- Im Gästebereich werden nur alkoholfreie Getränke ausgeschenkt.
- An den Kiosken kann mit Bargeld bezahlt werden. Am Kiosk O1 ist zusätzlich eine Bezahlung mit EC-Karte möglich.
- Die Mitnahme von kleinen Digitalkameras für den privaten Gebrauch ist erlaubt.
- Regenschirme jeglicher Art, sowie Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen und müssen am Eingang abgegeben werden, wobei hier nur eine stark begrenzte Kapazität zur Verfügung steht und sich die Ausgabe nach dem Spiel verzögern kann. Es wird empfohlen Regenschirme und Taschen im Bus oder PKW zu lassen.
- Gürteltaschen, sowie die Stadiontasche sind nach Durchsicht erlaubt.
- Es gibt keine Promillegrenze. Jedoch kann sichtlich alkoholisierten Zuschauern der Zutritt verwehrt werden.
- Informationen für Rollstuhlfahrer: Die Plätze befinden sich ausschließlich vor der Südtribüne. Hier besteht freie Platzwahl. Der Zugang erfolgt über das Zufahrtstor W2 neben dem Horst-Eckel-Tor (Eingang Westtribüne).

Anreise

Mit dem PKW oder Bus: Für PKW oder Busse ist der Parkplatz „Messeplatz“ vorgesehen (Adresse: Entersweilerstr. 1, 67657 Kaiserslautern - ca. 100m hinter der Zieladresse liegt der Messeplatz auf der rechten Seite). Sowohl bei der Anreise über die A6 als auch A63 ist die Ausfahrt "Kaiserslautern Centrum" zu empfehlen. Weiter folgt ihr der Mainzer Straße, biegt links in die Donnersbergstraße und folgt dieser ca. 1,5km bevor ihr rechts in die Barbarossastraße abbiegt. Von dort ist der Gastfanbereich des Stadions fußläufig in ca. 2km zu erreichen.

PKWs können darüber hinaus den P+R KL Ost "Schweinsdell" anfahren (Adresse: Ludwigshafener Straße, 67567 Kaiserslautern). Von dort fahren Shuttlebusse bis zur Agip Tankstelle am Stadion. Von dort aus sind es ca. 5 Minuten Fußweg zum Gästeeingang.
Aufgrund der Lage des Stadions in einem Wohngebiet stehen im direkten Stadionumfeld keine Parkplätze zur Verfügung!

Mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof Kaiserslautern ist der Gastfanbereich fußläufig in ca. einem Kilometer zu erreichen. Verlasst den Hauptbahnhof bei Anreise mit dem Zug am Südausgang, folgt der Zollamtstraße nach links und biegt am Kreisel in die Malzstraße ein. Folgt dieser bis direkt zum Gastfaneingang (Werner-Liebrich-Tor).

Die Eintrittskarte berechtigt am Spieltag bis zum darauffolgenden Tag 3 Uhr zur Fahrt in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB, RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN).

Aufgepasst: Wer mit dem Zug von Mainz nach Kaiserslautern fahren möchte, muss (auf der Strecke über Mannheim) bis Alsheim, auf der Strecke über Bad Kreuznach ab Alsenz ein Ticket ziehen, da man sich hier noch im RNN Gebiet befindet. Ab Alsheim /Alsenz gilt die Eintrittskarte als Fahrkarte im VRN Gebiet. Umgekehrt auf der Rückreise: ab Alsheim /Alsenz nach Mainz bitte eine Fahrkarte lösen.

Bitte beachtet, dass der Schienenverkehr von Mainz nach Kaiserslautern vermehrt in Anspruch genommen werden wird. Plant daher ausreichend Zeit zur Anreise ein.  

Ansprechpartner vor Ort

Judith Michel: 0151 64544719    
Vincent Braun: 0170 5790906

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner