• Home
  • News
  • Das ist neu bei Heimspielen in der MEWA ARENA

Fans 23.08.2023 - 14:10 Uhr

Das ist neu bei Heimspielen in der MEWA ARENA

Zur Saison 2023/24 erwarten die Fans beim Stadionbesuch ein paar Neuerungen

luftbild-mewa-arena

Das erste Heimspiel der Saison gegen Eintracht Frankfurt steht vor der Tür. Am Sonntag, 27. August (15.30 Uhr, live auf DAZN und 05ER.fm, Tickets im Online-Shop) freuen sich alle 05ER auf eine prall gefüllte MEWA ARENA und ein packendes Duell gegen unsere Nachbarn. Zur Saison 2023/24 erwarten die Fans beim Stadionbesuch aber auch ein paar Neuerungen zu folgenden Themen:

Das ist neu beim Catering

Beim Stadioncatering in der MEWA ARENA können sich die Fans schon beim Saison-Heimauftakt gegen Eintracht Frankfurt (Sonntag, 27. August, 15:30 Uhr) auf die positive Entwicklung im Zuge der gemeinsamen Investitionen in den Catering-Bereich freuen. Bereits in einer ersten Stufe umgesetzt ist die Erweiterung des Catering-Bereichs hinter der Lotto-Rheinland-Pfalz-Tribüne, außerdem erfährt die Schobbeschachtel eine Aufwertung.

Catering hinter der Stehtribüne

Hinter der Lotto-Rheinland-Pfalz-Tribüne ist ein ca. 900 qm großes umzäuntes Areal entstanden, das mit bis zu drei Catering-Stationen ausgestattet werden kann. Dieser Bereich ist künftig vor den Spielen zunächst frei zugänglich und noch Teil des Außencaterings. In einem Zeitraum innerhalb der letzten Stunde vor Spielbeginn wird der Bereich geräumt. Danach ist das Areal nur noch nach erfolgtem Stadion-Zutritt über den inneren Stadion-Umlauf erreichbar und entlastet die bestehenden Catering-Stände unter der Stehtribüne. Die Stehtribüne kann von Fans ohne Stadionzutritt ab diesem Zeitpunkt nur noch über den Weg hinter dem TV-Compound (Stellplatz der Übertragungswagen) umlaufen werden.

neuer-bereich-catering.jpg

An den neuen Catering-Stationen wird es künftig ein wechselndes Angebot aus dem Bereich des Street Foods geben. Die 05-Fans erwarten hier zunächst Stationen mit Pasta-Varianten, Pinsa und Fritten, an der Stadion-Außenseite wurden zusätzliche Ablageflächen geschaffen. Geplant ist, in diesem Bereich in einem zweiten Schritt auch Sitzgelegenheiten zu integrieren.

Schobbeschachtel

Die Schobbeschachtel, Treffpunkt der 05-Fans vor und nach den Spielen, wird aufgewertet und soll zum ersten Heimspiel mit einer größeren Bar, Sitzgelegenheiten an der Wand in Form großer Treppenstufen und einen Teppichboden ausgestattet sein. Zwischen Schobbeschachtel und Hasekaste lädt auch der Biergarten wieder zum Verweilen ein.

In Planung

In der konkreten Planung ist bereits die Neugestaltung der Kioske innerhalb des Arena-Umlaufs. Unter anderem sollen diese künftig mit digitalen Menüboards ausgestattet werden.

Catering-Angebot und Test-Essen

Zum Saisonstart bleibt das Catering-Angebot zunächst in der bisher bekannten Form bestehen (siehe Fudderkaad unten). Dieses soll sich allerdings in den kommenden Monaten und Jahren weiterentwickeln. 

Gauls Catering und Mainz 05 beziehen die Fans in die Auswahl möglicher künftiger Angebote mit ein! Beide haben eine Auswahl meinungsstarker Fanvertreter und Mitglieder (über Losverfahren) eingeladen, um mögliche neue Produkte für das Stadioncatering zu testen und zu bewerten. 

Andreas Gaul, Geschäftsführer von Gauls Catering, sagt: "Zum Saisonauftakt bleibt die Verteilung unserer Kernprodukte an den bereits bekannten Stationen beim Stadion-Catering zunächst gleich. Aber wir planen konkrete Anpassungen, beispielsweise in der deutlichen Ausweitung des Angebots veganer und vegetarischer Speisen, und wollen hier auch die Hinweise unserer Fans berücksichtigen. Diese werden wir mit unseren Erfahrungen und den strukturellen Möglichkeiten an den Catering-Stationen abgleichen und, wenn möglich, in die Planungen mit aufnehmen."

fudderkaad_0923.PNG

Neuer Eingang am A-Block

Um den bei den Spieltagen am stärksten frequentierten Eingang West (hinter der Lotto-Rheinland-Pfalz-Tribüne) zu entlasten, hat der Verein am A-Block (an der Fassade der Gemünden Tribüne/Haupttribüne links neben dem Hasekaste) einen zusätzlichen Eingang Nord geschaffen.

eingang-a-block.jpg

A und O ab sofort Nichtraucherblöcke

Im Zuge der Ausweitung der Familienbereiche der MEWA ARENA auf die Blöcke A (Gemünden Tribüne/Haupttribüne) und O (Kömmerling-Tribüne) werden beide Tribünensegmente ab sofort komplett zu Nichtraucherbereichen. Dies betrifft beide Blöcke vollumfänglich, also auch die bisher nicht als Familienblock ausgewiesenen Bereiche beider Blöcke und die dort schon längere Zeit beheimateten Fans.

Die Ausweitung der Familienblöcke ist ein Kernpunkt in der kinder- und familienfreundlichen Ausgestaltung der Preisstruktur für die Heimspiele von Mainz 05. Sie resultiert auch aus dem hohen Nachfragedruck und ist ebenfalls ein Ergebnis des Austauschs mit den Fanvertretern im Club-Fan-Dialog. Um diesen besonderen Bereich insbesondere für Familien und die jüngsten 05-Fans zu pflegen und zu entwickeln, gilt auch in den Blöcken A und O ab sofort ein Verbot für das Tragen von Gästefankleidung. Mainz 05 wird zudem die bestimmungsgemäße Nutzung der Familientickets konsequent kontrollieren.

Erweiterung des Familienblocks

Zur Saison 2023/24 hat Mainz 05 das Angebot vergünstigter Familientickets deutlich ausgeweitet. Zusätzlich zum A-Block auf der Gemünden Tribüne/Haupttribüne ist ab sofort auch der O-Block auf der Kömmerling-Tribüne ein Familienblock. Achtung: A- und O-Block sind ab sofort komplett Nichtraucherblöcke, auch das Tragen von Gästefankleidung ist hier nun untersagt.

Übrigens: Auch über die Familienblöcke hinaus gibt es ermäßigte Tickets für Kinder und Jugendliche in fast allen Fanblöcken.

Gästefankleidung

Maßnahmen für mehr Heimspielgefühl

Die Entwicklung stimmt, die Zahlen entwickeln sich positiv. Mit aktuell weit mehr als 17.000 Mitgliedern ist die 05-Familie so groß wie nie zuvor. Mit über 14.500 Dauerkarten konnte die Zahl des Vorjahres (13.500) übertroffen werden. Mit einem Zuschauerschnitt von fast 29.000 Fans in der vergangenen Saison erreichten die 05ER die beste Auslastung der MEWA ARENA der vergangenen Jahre.

Der Verein unterstützt diese Entwicklung durch flankierende Maßnahmen mit dem Ziel, die Heimspielatmosphäre und das Heimspielgefühl weiter zu stärken. Eine der Maßnahmen betrifft das Tragen von Gästefankleidung in den Heimbereichen. Ein Thema, das viele Fans in der vergangenen Saison umgetrieben hat und das auch von den Fanvertretern in den Club-Fan-Dialog getragen wurde. In Abstimmung mit den Fanvertretern hat der Verein daher die bestehende Regelung zum Verbot des Tragens von Gästefankleidung erweitert. 

Bei den Heimspielen in der MEWA ARENA gilt:

  • Das bereits bestehende Verbot des Tragens von Gästefankleidung auf der Lotto-Rheinland-Pfalz-Tribüne (Blöcke P, Q, R, S) und im Support-Bereich der Kömmerling-Tribüne (Blöcke L, M, N, O – Ausnahme Block K) wird konsequent umgesetzt.
  • Das Verbot wird auf die Familienblöcke A (Haupttribüne) und O (Kömmerling-Tribüne) sowie auf die Komfort-Sitzplätze in Block B auf der Gemünden-Tribüne/Haupttribüne ausgeweitet. 
  • An den Eingängen West, Süd-West und dem neu geschaffenen Eingang Nord (am A-Block) ist kein Zutritt in Gästefankleidung mehr möglich.
  • Fans in Gästefankleidung haben keinen Zutritt zum Hasekaste, zur Schobbeschachtel und zum angrenzenden Biergarten. 

Mainz 05 setzt zur Umsetzung der Maßnahmen auf den verstärkten Einsatz seines Ordnungsdienstes. Die bei den Heimspielen der laufenden Saison gesammelten Erfahrungen werden ausgewertet und in künftige Entwicklungsoptionen einbezogen. Sie sollen aber keinesfalls eine Abkehr sein von der positiven Willkommenskultur, die sich über viele Jahre in Mainz etabliert hat.

Kombi-Ticket: digitale Fahrkarte aufs Handy

Mainz 05 bietet seinen Fans zu den Heimspielen in der MEWA ARENA den Service des Kombi-Tickets an, das heißt Eintrittskarte ist gleich Fahrschein. Inhaber eines Mobile Tickets oder print@home-Tickets erhalten ihr digitales ÖPNV-Ticket künftig zum jeweiligen Spiel aufs Handy.

  • Für Dauerkarteninhaber und Fans, die sich ihre Tageskarte ausgedruckt in den Fanshops kaufen, gilt weiterhin dieses Ticket als Fahrschein.
  • Für Inhaber eines Mobile Tickets oder print@home-Tickets gilt ab dem ersten Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt: Durch den Wegfall der Personalisierung der Eintrittskarte bei der Buchung ist der Abruf der Fahrkarte beim Ticketkauf nicht mehr möglich, die digitale Eintrittskarte zählt am Spieltag nicht mehr als Fahrausweis! 
  • Besitzer eines Mobile Tickets oder print@home-Tickets müssen, wenn sie den ÖPNV nutzen wollen, zusätzlich einen digitalen Fahrschein entwerten, dies geschieht über eine Webanwendung der Mainzer Mobilität
  • Durch Eingabe des Barcodes des Tickets erfolgt eine Verifizierung und danach eine Personalisierung. Das Ticket kann dann in der Wallet-App oder online im so genannten Kombi-Ticket-Portal gespeichert werden und muss im Falle einer Kontrolle vorgezeigt werden. Screenshots oder Ausdrucke des Kombi-Tickets sind nicht gültig.
  • Der digitale Fahrschein kann auch übertragen werden. Im Kombi-Ticket-Portal kann die Funktion „Ticket übertragen“ und auch ein neuer Nutzer ausgewählt werden.

Hier geht es zur Anleitung zum Abruf des digitalen Kombi-Tickets.

Gepäckabgabe kostenpflichtig

Die Abgabe und Aufbewahrung von Gepäckstücken oder Gegenständen, die bei den Heimspielen des 1. FSV Mainz 05 nicht mit ins Stadion genommen werden dürfen, ist aufgrund des erheblich gestiegenen Aufwands für den Verein ab sofort kostenpflichtig. Pro Gepäckstück wird eine Gebühr von 2 Euro erhoben. Ausnahme: Motorrad- und Fahrradhelme können weiter kostenfrei abgegeben werden.

Weitere Informationen zum Besuch in der MEWA ARENA finden sich hier, in der Rubrik "Fans" unter "05ER Zuhause" und für Gästefans unter "Willkommen in Mainz".