Profis 29.01.2020 — 19:30 Uhr

Bruma auf Leihbasis an den Bruchweg

Abwehrspieler kommt bis Saisonende vom VfL Wolfsburg

Der 1. FSV Mainz 05 leiht Jeffrey Bruma bis Saisonende vom VfL Wolfsburg aus. Der 28-jährige Defensivspieler aus den Niederlanden verfügt über jede Menge Erfahrung in der Bundesliga und auf internationalem Parkett. Für den VfL Wolfsburg, den FC Schalke 04 und den Hamburger SV hat der 1,89 Meter große Innenverteidiger 97 Pflichtspiele in der Bundesliga und im DFB-Pokal absolviert. Darüber hinaus stand Bruma 16 Mal in der Champions League sowie 18 Mal in der Europa League auf dem Platz. Im Dress der niederländischen Nationalmannschaft hat der Rechtsfuß 25 Spiele bestritten. 

"Mit Jeffrey kommt ein robuster zentraler Abwehrspieler von internationalem Format mit beeindruckender Vita zu uns. Mit seiner Qualität, seiner Erfahrung und seiner Leader-Mentalität wird er unseren Kader in der Defensive sofort verstärken und uns bei der Mission Klassenerhalt unterstützen", sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Vertragsunterschrift am Mittwochabend

...immens viel Potential

"Jeffrey kennt die Bundesliga seit vielen Jahren. Als zweikampf- und kopfballstarker Spieler mit guter Körperlichkeit und Führungsqualitäten ist er für uns eine Verstärkung auf dem Platz und in der Kabine", ergänzt Cheftrainer Achim Beierlorzer. 

Jeffrey Bruma sagt: "Mainz 05 war als Gegner immer schwer zu bespielen und nie zu unterschätzen. Nach den Gesprächen mit Rouven Schröder und Achim Beierlorzer war ich noch fester davon überzeugt, dass ich hier gut her passe. Auch Jeremiah St. Juste und Jean-Paul Boëtius kenne ich gut. Ich freue mich darauf, mit ihnen in einem Team zu spielen, das immens viel Potential hat. Wir haben jetzt noch 15 Spiele in der Rückrunde, ich freue mich hier zu sein und dabei helfen zu können, in diesen Partien so viele Punkte wie möglich zu sammeln."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner