Profis 04.01.2021 — 14:00 Uhr

Svensson neuer 05-Cheftrainer

Heidel über dänischen Rückkehrer: "Bo bringt alle Qualitäten mit, die wir uns für die Besetzung unseres Trainerpostens wünschen"

Ex-05-Profi Svensson im Sommer 2019, kurz vor seinem Wechsel nach Liefering, am Bruchweg.

Bo Svensson wird neuer Chefrainer des 1. FSV Mainz 05. Der 41-Jährige kehrt vom österreichischen Zweitligisten FC Liefering, für den er in den vergangenen anderthalb Jahren erfolgreich arbeitete, an den Rhein zurück.

Svensson komplettiert nach Christian Heidel und Martin Schmidt die neue sportliche Führungsebene. Der Däne spielte von 2007 bis 2014 für die 05ER in der Zweiten Bundesliga und der Bundesliga und absolvierte dabei 122 Pflichtspiele. Von 2014 bis 2019 trainierte er im Mainzer Nachwuchsleistungszentrum unter anderem die U19 und die U17. Svensson bringt vom FC Liefering den gebürtigen Mainzer und früheren 05-Jugendtrainer Babak Keyhanfar als Co-Trainer mit.

Schon in der 05-U19 bildeten Svensson und sein Co Babak Keyhanfar ein erfolgreiches Duo.

Er weiß, wie sich unser Fußball anfühlen muss

Christian Heidel, Vorstand Strategie, Sport und Kommunikation sagt: "Bo bringt alle Qualitäten mit, die wir uns für die Besetzung unseres Trainerpostens wünschen. Er hat den Trainerjob in unserem Nachwuchsleistungszentrum von der Pike auf gelernt und zusätzlich als aktiver Profi die Arbeit von Trainern wie Jürgen Klopp und Thomas Tuchel kennengelernt. Er weiß, wie sich unser Fußball anfühlen muss. Wir sind überzeugt, dass er über die Persönlichkeit und Durchsetzungsstärke verfügt, dieses Wissen auch auf die Mannschaft zu übertragen."

Svensson wird der Öffentlichkeit im Rahmen einer Pressekonferenz am morgigen Dienstag offiziell vorgestellt. Verfolgen könnt ihr sie ab 12 Uhr live auf 05ER.tv.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner