Fanprojekt Mainz e.V.

Über uns

Das Fanprojekt Mainz e.V. arbeitet seit 1994 als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe auf der Basis des "Nationalen Konzepts Sport und Sicherheit" (NKSS) und des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz).

In der praktischen Arbeit orientieren sich die Mitarbeiter des Fanprojekts am Fanalltag der Zielgruppe Fußballfans. Die Verhinderung bzw. Reduzierung von Gewalt und extremistischen Orientierungen wie auch die Integration jugendlicher Mainz 05-Anhänger in die Fanszene sind wichtige Zielsetzungen des Fanprojekts. Darüber hinaus fungieren die Mitarbeiter des Fanprojekts als Bindeglied zwischen Fans einerseits und den jeweils relevanten gesellschaftlichen Institutionen und deren Vertretern andererseits. Sie vermitteln die Position der Fans, indem sie sich für sie einsetzen und versuchen, mehr Verständnis und Engagement für diese Art der Jugendkultur zu wecken.

Maßnahmen

Die beschriebenen Ziele werden über verschiedene sozialpädagogische Maßnahmen verwirklicht:

  • Aufsuchende und akzeptierende Jugendarbeit im Sinne einer lebensweltorientierten Sozialarbeit (Begleitung zu Heim- und Auswärtsspielen, Besuche an Treffpunkten, Beziehungsarbeit, Bereitstellung von Räumlichkeiten als Fantreff, etc.)
  • Beratungstätigkeiten (bei familiären Problemen, finanziellen Schwierigkeiten, Suchtproblemen, arbeitsrelevanten Themen, etc.)
  • Organisation von Jugendbegegnungen (z.B. Fan-Turniere, Feste, U-18 Fahrten, u.ä.)
  • Unterstützung der Fans bei Selbstorganisation (z.B. Fanclubs) und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildungsarbeit (z.B. im Rahmen von Reisen zu Gedenkstätten)

Darüber hinaus werden Projekte in Kooperation mit Partnern des Fanprojekts Mainz e.V. angeboten (beispielsweise das "Projekt Arbeit?!" in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Mainz zur Unterstützung bei Berufs- und Ausbildungsfragen).

Wer wir sind

Das Fanprojektteam unter der Leitung von Thomas Beckmann besteht aktuell aus vier hauptamtlichen Mitarbeitern (3,5 Stellen) und einer Honorarkraft.

Da es sich beim Fanprojekt um einen eingetragenen Verein handelt, lastet auch hier die Verantwortung auf den Schultern eines Vorstands. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

VorsitzenderMarkus Delnef (Gewerkschaft ver.di)
Stellv. VorsitzenderWolfgang Dieler (Landessportbund Rheinland-Pfalz)
Stellv. VorsitzendePeter Thönnes
SchatzmeisterDr. Ohle Wrogemann (Sportjugend Rheinland-Pfalz)
SchriftführerChristian Viering
BeisitzerHarald Strutz (1. FSV Mainz 05)
BeisitzerMichael Holdinghausen (Gewerkschaft ver.di)

Förderer

Finanziert wird die Arbeit des Fanprojekts durch die Deutsche Fußball Liga (DFL), das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt Mainz und einen Förderkreis (bestehend aus DGB-Jugend Rheinland-Pfalz, 1. FSV Mainz 05, Landessportbund Rheinland-Pfalz, Landkreis Mainz-Bingen, Sportjugend Rheinland-Pfalz, Gewerkschaft ver.di, Mainzer Stadtwerke AG).

Kontakt

Kontakt zum Fanprojekt können Interessierte entweder telefonisch, per E-Mail oder Facebook über die unten angegebenen Kontaktdaten aufnehmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit an Spieltagen am Fantreff in der OPEL ARENA (unter der Haupttribüne neben der Fankneipe „Hasekaste“) oder zu den angegebenen Öffnungszeiten im Fancafé im Haus der Jugend vorbeizuschauen.

Büro im Neustadtzentrum: Goethestraße 7, 55118 Mainz
Tel: 06131 / 23852 - 2
Fax: 06131 / 91272 - 3
[email protected]
http://www.facebook.com/fanprojekt.mainz
Fancafé im Haus der Jugend Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz
Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch 18:00 – 22:00 Uhr

Teasermodul - News

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner

Kontakt

Büro im Neustadtzentrum

Goethestraße 7, 55118 Mainz

06131 / 23852 - 2

06131 / 91272 - 3

http://www.facebook.com/fanprojekt.mainz

Fancafé im Haus der Jugend

Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz

Öffnungszeiten
Monat und Mittwoch 18:00 – 22:00 Uhr