Profis 26.09.2022 — 12:05 Uhr

Widmer & Schweiz setzen Ausrufezeichen

Ein Überblick über die Ergebnisse der 05ER mit ihren Nationalmannschaften

Die Schweizer Nationalmannschaft um 05-Kapitän Widmer schlug Spanien in der Nations League mit 2:1.

Fünf Akteure aus dem Mainzer Bundesliga-Kader sind während der Länderspielpause dieser Tage mit ihren Nationalteams im Einsatz. Während Karim Onisiwo (Österreich) und Leandro Barreiro (Luxemburg) die zwei Nations-League-Spiele dieser Abstellungsperiode bereits absolviert haben, sind Silvan Widmer (Schweiz), Jae-sung Lee (Südkorea) und Ben Bobzien (Deutschland U20) noch bis Dienstagabend mit ihren Auswahlmannschaften gefordert.

Onisiwo steigt mit Österreich ab, Barreiros Luxemburger feiern Platz zwei

Onisiwo traf mit der österreichischen Nationalmannschaft am vergangenen Donnerstag in der Nations League zunächst auf Frankreich, die ÖFB-Auswahl unterlag dem amtierenden Weltmeister mit 0:2, der Mainzer Stürmer kam für eine gute Stunde zum Einsatz. Am Sonntagabend folgte eine 1:3-Niederlage gegen Kroatien, bei der Onisiwo erst in den Schlussminuten eingreifen durfte. Durch die zwei sieglosen Spiele steigen die Österreicher aus der höchsten Klasse der Nations League in Liga B ab.

Die luxemburgische Nationalmannschaft um den Mainzer Mittelfeldspieler Barreiro erlebte erfolgreiche Tage. Zunächst trennte sie sich am Donnerstag nach dreimaliger Führung in Istanbul mit 3:3 von den favorisierten Türken. Am Sonntagabend besiegten die Luxemburger Litauen mit 1:0 und wurden hinter der Türkei Zweiter ihrer Liga-C-Gruppe in der Nations League. Barreiro kam in beiden Spielen über die volle Distanz zum Einsatz und legte den späten Siegtreffer der FLF-Auswahl gegen Litauen vor.

Barreiro holte in der Nations League mit Luxemburg vier Punkte aus zwei Spielen.

Widmer, Lee und Bobzien noch im Einsatz

05-Kapitän Silvan Widmer stand beim 2:1-Auswärtssieg seiner Schweizer in Spanien über 90 Minuten auf dem Feld. Am Dienstagabend geht es zuhause gegen Tschechien. Lee kam beim 2:2 der südkoreanischen Nationalmannschaft gegen Costa Rica nicht zum Einsatz, am Dienstag empfängt Südkorea dann Kamerun in Seoul. U20-Nationalspieler Bobzien wurde im Testspiel der deutschen U20-Auswahl gegen Polen für die letzte halbe Stunde eingewechselt und half dabei mit, den 0:1-Rückstand spät in einen 2:1-Sieg umzudrehen. Am heutigen Montag ist die DFB-U20 in Rumänien zu Gast.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner