U19 09.11.2018 — 16:07 Uhr

U19: Maximaler Fleiß im Rhein-Main-Derby gefordert

Mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt will das Team in die zweiwöchige Pflichtspielpause gehen

Am 11. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest reist unsere U19 am Samstag zum Rhein-Main-Derby bei der  Frankfurter Eintracht. U19-Coach Bo Svensson erwartet "eine hohe Hürde" für sein Team gegen individuell starke Frankfurter. DFB-TV überträgt die Partie ab 11 Uhr im Live-Stream auf der Homepage und auf dem YouTube-Kanal des DFB.

Trotz der unglücklichen 1:2-Heimniederlage zeigten die Mainzer gegen den Karlsruher SC am letzten Spieltag über weite Strecken der Partie eine gute Leistung. "Uns hat auch gegen Karlsruhe nicht so viel zu einem Erfolgserlebnis gefehlt. Der Spielverlauf war ein bisschen unglücklich für uns, wir hätten auch 2:0 in Führung gehen können und damit wäre das Spiel wahrscheinlich entschieden gewesen", so Svensson. Gegen die Eintracht ginge es für seine Elf nun darum, die gleichen Tugenden auf den Platz zu bringen, wie gegen den KSC. "Wir müssen maximalen Fleiß an den Tag legen und uns als Mannschaft präsentieren."

Die Eintracht steht derzeit mit 13 Punkten auf Tabellenplatz zehn sieben Plätze hinter den 05ern. Für Svensson ist das jedoch kein Grund, an der Qualität des Gegners zu zweifeln. "Sie hatten in der bisherigen Saison ein wenig mit personellen Problemen zu kämpfen, bringen aber qualitativ sehr viel mit. Uns erwartet eine sehr aggressive, heimstarke Mannschaft." Im Vergleich zu den vorherigen drei Partien hofft Svensson auf mehr Konsequenz seiner Jungs vor dem gegnerischen Tor. "Wir brauchen die letzte Geilheit, das Spiel nach einer Führung mit weiteren Treffern auch frühzeitig zu entscheiden."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner