U16 16.01.2019 — 18:57 Uhr

U16: Fast perfektes Turnier

Mainzer verlieren in Dettelbach nur das Halbfinale

Das erste Turnier in 2019 endete für die Mannschaft von Patrick Kaniuth und Kevin Hubrath nach dem Spiel um Platz drei. Davor hatten die Mainzer drei Vorrundenspiele und vier Endrundenspiele für sich entschieden und dabei unter anderem den späteren Turniersieger, den FC Bayern München mit 3:1 geschlagen. Im Halbfinale endete jedoch die Siegesserie.

 

"Gegen Leipzig hat das Glück im Abschluss gefehlt. Wir hatten genug Torchancen und am Ende waren wir auch keine 3 Tore schlechter", sahen die Trainer auch bei der einzigen Niederlage etwas Positives. "Allgemein sind wir extrem zufrieden mit diesem Turnier, nicht nur auf Grund der Ergebnisse, sondern vor allem mit der Art und Weise wie wir an beiden Tagen gespielt haben. Die Jungs haben mutig nach vorne gespielt, dabei dennoch die nötige Ruhe bewahrt, um dann in entscheidenden Momenten nochmal nachzulegen." Zusätzlich zum dritten Platz wurde Eniss Shabani als Torschützenkönig und bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.    


Vorrunde:
5:0 gegen Dettelbach und Ortsteile 09
4:2 gegen 1. FC Köln
7:4 gegen SG Eintracht Frankfurt

Endrunde:
3:1 gegen FC Bayern München
1:0 gegen VfB Stuttgart
2:1 gegen Borussia Mönchengladbach
3:2 gegen FC St. Pauli

Halbfinale:
0:3 gegen RB Leipzig

Spiel um Platz 3:
5:4 gegen SG Eintracht Frankfurt

 

Aufstellung (Tore): Weiper (1), Müller (3), Klöppel (2), Makey (2), Serdarusic (4), Qenaj (4), Heinz (4), Cucchiara, Wolf (1), Yokana Baram (1), Shabani (8)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner