U13 04.12.2018 — 08:35 Uhr

U13 überwindet Binger Abwehrblock

5:1 (2:1)-Erfolg ist der 14. Sieg im 14. Spiel

Auch am 14. Spieltag der D-Junioren Verbandsliga waren die 05er siegreich. Das Team von Stefan Willhardt und Maximilian Motsch setzte sich am heimischen Bruchweg in einer sehr guten Partie mit 5:1 (2:1) gegen Hassia Bingen durch und verteidigte damit weiterhin die Tabellenspitze.

Hassia Bingen ging zunächst mit 1:0 in Führung, doch der Mainzer Nachwuchs drehte den Rückstand noch vor der Pause. Auch in der zweiten Spielhälfte benötigten die Jungs vom Bruchweg eine gute Tagesform, um die starke Defensive der Gäste zu knacken. Mit zunehmender Spieldauer erspielten sich die Rot-Weißen dennoch gute Tormöglichkeiten und siegten am Ende verdient mit 5:1.

"Das war heute ein hartes Stück Arbeit. Die Jungs aus Bingen standen sehr tief, hatten ein gutes Zweikampfverhalten und haben stark verteidigt. Mit zunehmender Spieldauer haben wir aber sehr gute Lösungen im letzten Drittel gefunden. Am Ende ein verdienter Sieg in einer sehr guten D-Junioren Partie", lautete das Fazit von Willhardt nach der Partie.

Am kommenden Samstag, den 08. Dezember kommt es nun zum Topspiel in der D-Junioren Verbandsliga. Um 13 Uhr empfangen die 05er den Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern zum Rheinland-Pfalz-Derby am Bruchweg.

1. FSV Mainz 05 U13 – Hassia Bingen U13 5:1 (2:1)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner