Profis 20.08.2018 — 15:44 Uhr

Ein Spiel Sperre für Moussa Niakhaté

Keine Auswirkungen auf die Bundesliga

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Moussa Niakhaté nach seiner Roten Karte aus der Erstrundenpartie des 1. FSV Mainz 05 im DFB-Pokal beim FC Erzgebirge Aue wegen "eines fahrlässigen, nicht schwerwiegenden Foulspiels" mit einer Sperre von einem Pokalspiel belegt.

Die Sperre hat demnach keinerlei Auswirkungen auf einen potenziellen Einsatz zum Bundesliga-Start gegen den VfB Stuttgart am Sonntag (15:30 Uhr). Der Franzose wird den 05ern somit in der zweiten Runde des DFB-Pokals (Auslosung am Sonntag, den 26. August, um 18 Uhr) nicht zur Verfügung stehen. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner