Nachwuchs 21.11.2022 — 12:05 Uhr

U12 nach Sieg im Spitzenspiel Herbstmeister

Die NLZ-Ergebnisse vom Wochenende im Überblick

Die Mainzer U12 ist nach ihrem 7:2 Erfolg in Gau-Odernheim Herbstmeister.

Die U19 des FSV wahrte am Wochenende mit ihrem 5:1-Sieg gegen den SV Darmstadt 98 in der A-Junioren-Bundesliga ihre weiße Weste und auch die U17 der 05ER sammelte beim 2:1-Erfolg im Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth in der B-Junioren-Bundesliga drei Punkte. Die Mainzer U23 musste sich in der Regionalliga Südwest hingegen mit 1:4 bei der U21 des VfB Stuttgart geschlagen geben. Die weiteren Ergebnisse aus dem Aufbau- und Grundlagenbereich gibt es hier.

Aufbaubereich

U16: Mit einem 3:0 (3:0)-Sieg sicherte sich die FSV-U16 im Stadt-Duell in der B-Junioren-Regionalliga gegen den TV 1817 Mainz die drei Punkte. "Wir haben das Spiel mit einer guten ersten Halbzeit entschieden, in der wir uns viele Torchancen erspielt und ein gutes Positionsspiel gezeigt haben. Auch gegen den Ball waren wir griffig. Wir gehen dann mit 3:0 in die Pause, hätten das Ergebnis aber schon deutlich höher gestalten können. In der zweiten Halbzeit hat sich der Gegner nicht hängen lassen, wir hätten aber noch zwei- oder dreimal treffen können. Das blieb aus, am Ende gewinnen wir daher verdient mit 3:0", so U16-Coach Marc Heidenmann nach der Partie.

U15: Die Mainzer U15 gewann in der C-Junioren-Regionalliga souverän mit 7:1 bei der Spvgg. EGC Wirges und festigte mit dem Resultat die Tabellenführung.

U14: Auch die U14 der 05ER siegte in der C-Junioren-Verbandliga deutlich. Mit 7:0 setzte sich die Mannschaft von André Weingärtner und Pascal Stolarczyk beim FK Pirmasens durch. Weiter geht es am Mittwoch (18:30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim VfR Frankenthal.

U13: In der D-Junioren-Verbandsliga sammelte die FSV-U13 beim 7:1-Heimsieg gegen Hassia Bingen drei Punkte ein. 

U12: Die Mainzer U12 krönte sich mit dem 7:2-Erfolg beim Zweitplatzierten TSV Gau-Odernheim am Samstag zum Herbstmeister der D-Junioren-Landesliga. Mit 36 Punkten aus zwölf Spielen und schon 110 geschossenen Toren führen die jungen 05ER die Liga derzeit souverän an. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Maximilian Motsch und Benjamin Canbolat auch die Sonderspielrunde gegen den FSV Frankfurt und den 1. FC Kaiserslautern am Bruchweg. 

Impressionen vom Wochenende

Grundlagenbereich

U11: Einen deutlichen Sieg feierte am Samstag auch die U11, die sich in der D-Junioren-Kreisliga mit 17:0 gegen den SC Lerchenberg durchsetzte. Am Mittwoch treffen die 05ER um 18 Uhr zuhause auf den SVW Mainz.

U10: Die FSV-U10 ist am Dienstag (18 Uhr) im E-Junioren-Kreispokal zuhause gegen die TSG 1846 Bretzenheim gefordert.

U9: Die Mainzer U9 unterlag am Samstag in der E-Junioren-Kreisklasse zunächst mit 4:5 beim SV Klein-Winternheim und setzte sich am Sonntag in einem Freundschaftsspiel mit 12:1 gegen den SC Viktoria Griesheim durch.

Alles auf einen Blick

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner