Profis 12.07.2019 — 13:00 Uhr

Neue Kamera- und Analysetechnik

Trainingsplätze und Bruchwegstadion mit neuer Kamera- und Analysetechnik ausgerüstet

Der 1. FSV Mainz 05 hat pünktlich zum Start der Sommervorbereitung die Trainingsplätze am Bruchweg mit neuester Kamera- und Analysetechnik ausgestattet. Die Technik des schwedischen Unternehmens Spiideo wurde im Bruchwegstadion und an den Trainingsplätzen 1 und 2 verbaut. Hierbei handelt es sich um festinstallierte Kameras, die im Zusammenspiel mit einer eigens entwickelten App, Live-Analysen des Trainings- und Spielbetriebes ermöglichen.

Der 1. FSV Mainz 05 ist der erste Bundesliga-Verein, der mit dem innovativen System arbeitet, das u.a. bereits von Inter Mailand und Benfica Lissabon genutzt wird.

„Die Installation des Spiideo-Systems ist ein weiterer wichtiger Schritt zur kontinuierlichen Verbesserung der Infrastruktur am Bruchweg. Der direkte Zugriff auf Analysebilder auf dem Platz ermöglicht es dem Trainerteam, entsprechende Erkenntnisse unmittelbar in ihre Arbeit einfließen zu lassen. Die Nutzung von Video-Technik der neuesten Generation leistet einen wichtigen Beitrag dazu, einzelne Trainings- und Spielinhalte noch passgenauer für Team-Sitzungen oder individuelle Schulungen aufzubereiten“, sagt Rouven Schröder, Sportvorstand des 1. FSV Mainz 05.

„1. Der FSV Mainz 05 ist ein großartiger Bundesliga-Verein, der im Profi- und Jugendbereich äußerst professionell arbeitet! Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als Anbieter von Videoaufzeichnungen und -analysen vom 1. FSV Mainz 05 ausgewählt wurden und somit Teil der kontinuierlichen Arbeit zur Leistungsoptimierung sein können“, sagt Patrik Olsson, CEO von Spiideo.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner