Nachwuchs 26.09.2022 — 14:00 Uhr

NLZ: Turnier-Auftritte und Pflichtspiele

Das vergangene Wochenende im Nachwuchs im Überblick

Die U9 bejubelte den ersten Platz bei einem Turnier in Kirchheimbolanden.

Während im Leistungsbereich die Teams von U23, U19 und U17 ein spielfreies Wochenende hinter sich haben, waren fast alle anderen Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Mainz 05 am Wochenende auf dem Platz. Die Partien im Überblick:

Aufbaubereich

U16: Am Wochenende durften sich die 05ER ebenfalls ausruhen. Schon an diesem Mittwoch (19 Uhr) wartet das Stadtderby in der B-Junioren-Regionalliga gegen die U17 des TSV SCHOTT auf das Team von Marc Heidenmann und Kevin Lemke.

U15: Drittes Spiel, dritter Sieg für die 05ER in der C-Junioren-Regionalliga. Die Jungs von Daniel Kiefer und Steffen Albert lösten die Auswärtsaufgabe mit einem 8:1-Sieg bei den Sportfreunden Eisbachtal in souveräner Manier. Bereits zur Halbzeit führte der FSV mit 3:0.

U14: Die 05ER von André Weingärtner und Pascal Stolarczyk gewannen am Samstag mit 12:1 beim SV Morlautern und wahrten damit auch nach vier Spieltagen in der C-Junioren-Verbandsliga ihre weiße Weste.

U13: Auch das Team von Stefan Willhardt und Felix Flüs hat bisher alle Partien der laufenden Saison in der D-Junioren-Verbandsliga für sich entschieden. Gegen den TSV degenia Bad Kreuznach/Planig gelang am Wochenende ein 4:0-Sieg. Am morgigen Dienstag (18 Uhr) sind die 05ER beim TSV SCHOTT Mainz zu Gast.

U12: Das Team von Max Motsch und Benjamin Canbolat komplettiert die FSV-Teams ohne Niederlage im bisherigen Saisonverlauf. Gegen Wormatia Worms gelang am vierten Spieltag der D-Junioren-Landesliga ein 13:0-Erfolg.

Grundlagenbereich

U11: Beim stark besetzten Turnier in Enzberg belegten die 05ER nach einer starken Gruppenphase am Ende einen tollen sechsten Platz. Andrej Heinz wurde zudem zum besten Spieler des Turniers gewählt.

U10: Die Partie beim Talentsportverein Mainz konnte nicht stattfinden. Weiter geht es für die 05ER am Donnerstag (18:30 Uhr) mit einem Heimspiel in der E-Junioren-Kreisliga gegen den TV 1817 Mainz.

U9: Beim Leistungsvergleich in Kirchheimbolanden gegen die Gastgeber, Wormatia Worms und den 1. FC Kaiserslautern zeigten die Minimainzer tolle Spiele und durften sich am Ende über den Pokal für den ersten Platz freuen. Am Samstag trennten sich die 05ER zudem in einem torreichen Ligaspiel mit 5:5 von Hassia Bingen.

Alle Ergebnisse im Überblick

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner