Nachwuchs 28.11.2022 — 12:20 Uhr

U11 gewinnt hochklassig besetztes Hallenturnier

Alles zum vergangenen Wochenende im Nachwuchsleistungszentrum

Die Mainzer U11 hatte am Wochenende allen Grund zu jubeln.

Für die Mainzer U23 gab es am vergangenen Wochenende beim Spitzenreiter der Regionalliga Südwest nichts zu holen, mit 1:4 unterlag die Siewert-Elf beim SSV Ulm. Während die U19 gänzlich spielfrei hatte, testete die FSV-U17 am Freitagabend beim FC-Astoria Walldorf und spielte dort 2:2. Wie es für die Mannschaften aus dem Aufbau- und Grundlagenbereich lief, gibt es hier im Überblick.

https://issuu.com/1fsvmainz05/docs/am_bruchweg_web_2022_23Das neue NLZ-Saisonmagazin "AM BRUCHWEG" ist da!

Aufbaubereich

U16: Die FSV-U16 setzte sich am späten Samstagnachmittag in der B-Junioren-Regionalliga mit 2:0 (0:0) im Stadt-Duell beim SV Gonsenheim durch. "Wir sind glücklich, dass wir gewonnen haben. Es war ein intensives Spiel mit vielen 50:50-Situationen. Die erste Halbzeit war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. In der Pause haben wir etwas umgestellt, die Struktur ein wenig verändert. Dadurch wurde es deutlich besser und wir haben das Spiel im zweiten Durchgang kontrolliert und uns viele Chancen herausgespielt. Beim Stand von 1:0 hatten wir etwas Glück, dass Gonsenheim nicht den Ausgleich macht, mit dem 2:0 war das Spiel dann entschieden", erklärte Cheftrainer Marc Heidenmann nach der Partie und freute sich besonders, dass seine personell angeschlagene Mannschaft das wichtige Auswärtsspiel ohne Gegentor gewinnen konnte. "Das ist ein brutaler Entwicklungsschritt", lobte der FSV-Coach. 

U14: Die 05-U14 setzte sich am Samstagmittag in der C-Junioren-Verbandsliga ebenfalls gegen den SV Gonsenheim durch, 6:0 hieß es am Ende aus Sicht der 05ER. Schon am Mittwoch (18:30 Uhr) ist der FSV im Heimspiel gegen die SpVgg Ingelheim erneut gefordert.

U13: Bei einem hochkarätig besetzten Hallenturnier beim TuS Hornau/EFC Kronberg wurde die Mainzer U13 in der "Goldrunde" Zweiter und musste sich im Finale PSV Eindhoven mit 2:3 geschlagen geben. Am Dienstagabend (18:00 Uhr) ist die TSG 1846 Bretzenheim in der D-Junioren-Verbandsliga zu Gast. 

U12: Die FSV-U12 setzte sich am Samstag in einem Testspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 4:1 durch.

Jubel nach dem Sieg gegen Hoffenheim

Grundlagenbereich

U11: Die Mainzer U11 durfte sich am Wochenende über einen Hallenturniersieg freuen. Beim Greenwood-Cup in Hösbach-Bahnhof marschierten die jungen 05ER zunächst ohne Punktverlust durch Vor- und Zwischenrunde, wo sie unter anderem auf den 1. FC Köln, den VfB Stuttgart und Bayern München trafen, setzten sich im Viertel- und Halbfinale jeweils mit 3:1 gegen den SV Darmstadt 98 und RB Leipzig durch und konnten auch das Finale gegen den FC Augsburg mit 2:0 für sich entscheiden.

Eindrücke vom Greenwood-Cup

U10: Die Mainzer U10 belegte beim Hallenturnier in Wertingen in der "Goldrunde" den vierten Platz. Am Mittwoch (18:15 Uhr) treffen die jungen 05ER in der E-Junioren-Kreisliga auswärts auf den FSV Nieder-Olm.

U9: Die Mini-Mainzer gewannen in der E-Junioren-Kreisklasse am Samstag zum Jahresabschluss mit 4:0 gegen den TV 1817 Mainz.

Alle Ergebnisse auf einen Blick

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner