Profis 22.05.2018 — 18:00 Uhr

Leon Balogun wechselt in die Premier League

Verteidiger schließt sich Brighton & Hove Albion FC an

Leon Balogun (Mitte) zieht es in die Premier League.

Leon Balogun wird seinen in diesem Sommer auslaufenden Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 nicht verlängern. Der 29-jährige Verteidiger wechselt zur neuen Saison zu Brighton & Hove Albion FC in die englische Premier League. Spieler und aufnehmender Klub haben am Dienstag die entsprechende Vereinbarung bekanntgegeben. Balogun spielte seit 2015 im Mainzer Trikot, für die 05er kam er in insgesamt 58 Pflichtspielen zum Einsatz. Aktuell steht er im vorläufigen WM-Kader der nigerianischen Nationalmannschaft.

"Leon Balogun hat sich bei Mainz 05 als großer Teamplayer und starker Charakter präsentiert, der auch in der Kabine ein wichtiger Faktor für das Mannschaftsgefüge war, insbesondere in den heißen Phasen der vergangenen Spielzeiten. Mit dem Wechsel in die Premier League erfüllt er sich einen Traum. Dorthin begleiten ihn unsere besten Wünsche für seine weitere Karriere. Wir wünschen ihm auch für die anstehende Weltmeisterschaft alles Gute. In Mainz wird Leon immer ein gern gesehener Gast sein", sagt Sportvorstand Rouven Schröder.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner