Profis 06.07.2018 — 16:30 Uhr

Kunde wird 05er

Mittelfeldspieler kommt von Atlético Madrid

Der 1. FSV Mainz 05 hat einen weiteren wichtigen Transfer fix gemacht: Kunde Malong Pierre wird von Atlético Madrid zum FSV wechseln. Der 22-jährige Kameruner war seit der U17 für die Spanier aktiv gewesen. In der vergangenen Saison war der beidfüßige zentrale Mittelfeldspieler an den spanischen Zweitligisten FC Granada verliehen, wo er in 38 Pflichtspielen fünf Tore erzielt hat. Kunde hat darüber hinaus mehrere Länderspiele für die Junioren-Nationalmannschaften Kameruns absolviert und im Mai diesen Jahres sein Debüt in der A-Auswahl gegeben. Am Bruchweg erhält Kunde einen Vierjahresvertrag bis 2022. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Kunde wird beim FSV mit der Rückkennummer 14 auflaufen.

Erstbesuch in der OPEL ARENA

05-Sportvorstand Rouven Schröder sagt: "Wir haben mit Kunde Malong Pierre unsere aktuelle Wunschlösung für das zentrale Mittelfeld gefunden. Ihn zeichnet genau das aus, was wir uns von einem Spieler bei Mainz 05 auf der Sechser- bzw. Achterposition wünschen: Er ist dynamisch, robust und hat die Fähigkeit über das Box-to-Box-Spiel Torgefahr auszustrahlen. Kunde verkörpert unsere Spielphilosophie komplett, er verteidigt nach vorne und steht für leidenschaftliches Pressing sowie emotionalen Fußball. Wir beobachten ihn schon lange und sind davon überzeugt, dass er die erhoffte Verstärkung im Mittelfeld wird. Kunde ist im perfekten Alter für den nächsten Schritt – wir freuen uns, dass er diesen nach seiner Zeit bei einem großen Klub wie Atlético Madrid mit Mainz 05 gehen will."

"In Mainz sind die Bedingungen hervorragend, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen. Ich bin sehr stolz, jetzt bei einem guten Verein in der Bundesliga zu sein und freue mich immens auf die ersten Spiele für Mainz 05 und auf die Mainzer Fans", sagt Kunde Malong Pierre.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner